Europa Park Rust (Ostern 2012)

Mitten im wunderschönen Schwarzwald, nah an der Grenze zu Frankreich gelegen, befindet sich der Europa-Park in Rust. Seit seiner Eröffnung 1975 mit ca. 20 Attraktionen hat sich der Park bis heute auf einer Fläche von rund 850.000m² (970.000 m² inkl. Hotels) zum größten Freizeitpark in Deutschland entwickelt. Der Europa-Park ist unterteilt in 16 verschiedene Themenbereiche, wovon 13 einen Bezug zu einem bestimmten Land haben. Um diese möglichst authentisch wirken zu lassen, findet man dort die – mit sehr viel Liebe zum Detail gestaltete – landestypische Architektur wieder. Dieses durchgängig stimmige Konzept ist wohl einer der Gründe für den Erfolg. Mit über 5 Mio. Besuchern ist der Europa Park hinter dem Disneyland Paris im Jahr 2011 die Nummer 2 in Europa gewesen. Zusammen mit Björn Baumann (Chef-Redakteur von Freizeitpark-Welt.de) waren wir erstmalig zu Ostern für vier Tage in diesem wunderschönen Freizeitpark. Im Hotel Collosseo & im Freizeitpark haben wir es uns gut gehen lassen und entspannt. Zur Halloween-Saison werden wir erneut im Europa Park zu Gast sein, dann im Juli 2012 eröffneten Hotel Bell Rock. Da uns, trotz der 850 km Entfernung von Berlin zum Europa Park, dieser familienfreundliche Freizeitpark so gut gefallen hat, werden wir beim nächsten Besuch uns drei Jahreskarten kaufen. In unserem persönlichen Ranking von bislang 75 besuchten Freizeitparks landet der Europa Park in unseren Top 5 weltweit. Im Bild kann man ein wenig die Weltklasse-Achterbahn Silver Star (130 km/h-73 Meter Hoch) sehen. Für uns persönlich die beste Achterbahn in Deutschland.
Alles über den wunderschönen Europa Park

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.