Corona Spreewaldmarathon am 16.05.2020

Update vom 05.06.2020

1108 Teilnehmer nahmen am 1. Spreewaldmarathon virtuell teil, davon 219 Teilnehmer über das Halbmarathon-Distanz.

PLATZ. VORNAME NACHNAME VEREIN STARTNR AK KLASSE AK PLATZ ZEIT BRUTTO KM/H PACE URKUNDE
TOTAL FIRST NAME LAST NAME ASSOCIATION NO AGE GROUP AGE PLACE TIME BRUTTO SPEED PACE CERTIFICATE
1 Patrick König Europamarathon e.V. / Görlitzer Falken 24 M 30 1 01:10:20 18 3:20
2 Jens Karras Cottbus 61 M 30 2 01:30:51 13,94 4:19
3 Tobias Tabor Cottbus 23 M 30 3 01:31:24 13,85 4:20
4 Holger Müller Laufgruppe Berg & Park – Kassel 31 M 50 1 01:34:37 13,38 4:30
5 Stefan Bauer Niedergörsdorf 67 M 40 1 01:36:23 13,14 4:35
6 Lars Weber Kolkwitz 7 M 40 2 01:37:12 13,02 4:37
7 Mario Hauffe FSV Meuselwitz 22 M 55 1 01:37:26 12,99 4:38
8 Robert Scholtissek Drachhausen 40 M 35 1 01:39:21 12,74 4:43
9 Clarissa Lehmeyer Polizei SV Berlin 56 W 20 1 01:39:35 12,71 4:44
10 Andrej Woiczik Polizei SV Berlin 21 M 50 2 01:40:41 12,57 4:47

Ein toller Erfolg für Clarissa und mich.

Virtueller 18. Spreewaldmarathon 2020

Die größte Breitensportveranstaltung der Region, der Spreewaldmarathon, bewältigt die durch die Corona Krise verursachte Absage auf eigene Art und Weise. Da die einzelnen Disziplinen mit über 15.000 Teilnehmern nicht wie gewohnt an dem Wochenende 18-20.04.2020 in Burg, Straupitz, Lübbenau und Lübben stattfinden konnten, geht der Spreewaldmarathon als Gesamtveranstaltung 2020 virtuell an den Start. Seit dem 17.04.2020 20:00 Uhr können sich die vor angemeldeten Teilnehmer fünf Wochen lang mit Ihren privat gelaufenen Zeiten unter https://virtuell.spreewaldmarathon.de registrieren. Laut Veranstalter werden im Laufe der Zeit auch Nachmelder zugelassen.

Mein Lauf:

mit Daniel in Glashütte

Mit meinem Laufpartner Daniel wollte ich eigentlich am ursprünglichen Datum im April den Halbmarathon zusammen bestreiten und ihn zu einer persönlichen Bestzeit unter 1:50 h führen. Wir waren hervorragend vorbereitet und bereits bei einem Testlauf im März sah man, dass sogar eine schnellere Zeit drin gewesen wäre. Doch “Corona” machte uns einen Strich durch die Rechnung.

 

Während meine Polizei SV Trainingsgruppe tags zuvor endlich wieder gemäß den behördlichen Vorgaben ins gemeinschaftliche Lauftraining einsteigen konnte, lief ich bei sonnigem Himmel und 11 Grad früh um 8.30 Uhr zum Britzer Garten, um den virtuellen Spreewaldmarathon zu bestreiten. Als Strecke diente meine Trainingsrunde und die 10,5 km lange Wettkampfrunde der LC Stolpertruppe. Da das Stadion noch nicht zugänglich war, musste ich 2 10er Runden absolvieren und zum Schluss, dann die letzten 1,1 km Richtung Hochspannungsweg laufen.

 

Bei km 12

Als einer der knapp 800 Teilnehmer am virtuellen Lauf nutzte ich den zwar sehr windigen, aber von den Temperaturen hervorragenden Lauftag, um meinen 21,1 km langen Lauf zu absolvieren. “Live-Tracking” an und ab ging es um 9.00 Uhr. Es war schon sehr anstrengend “vom Kopf” diese Strecke alleine möglichst schnell zu laufen. Dazu noch die zuvielen “Corona-Pfunde” am Bauch, aber ich war sehr gut vorbereitet mit wöchentlichen 50-60 km Laufkilometern und 2 maligem Radfahren. Die ersten beiden Kilometer absolvierte ich in 9:20 Minuten, die 5 Kilometer-Marke erreichte ich dann nach 23:56 Minuten. Es lief gut, die erste Runde durchlief ich nach 48:05 Minuten, die Kilometerabschnitte waren relativ gleichmäßig.

Bei km 15 hatte ich zwar ein wenig mentale “Probleme”, aber die 1:11:49 h waren schneller als bei meinen beiden letzten Halbmarathon-Wettkämpfen. Kurz vor 20 km (1:35:57 h) mobelisierte ich nochmals meine Kräfte und erreichte total happy und zufrieden in 1:40:41 h “das Ziel”.

Meine 5er Zeiten: 23:56, 24:09,23:44, 24:08 Minuten

Bis zum 24.5 können die verbleibenden virtuellen Teilnehmer noch beim Veranstalter ihre Laufresultate kundtun, dann erfolgt die Auswertung und man erhält eine Urkunde.

Leider erfuhr ich kurz nach dem Zieleinlauf, dass am 20.6. der geplante Start beim Lauf um den Senftenberger See “Coronabedingt” abgesagt worden ist. Ob meine drei geplanten drei Bahnwettkämpfe in Sachsen und Berlin tatsächlich stattfinden werden, wird man sehen. Ansonsten wird es dann wohl einen “Testlauf” mit Tempomachern über 1500 Metern im Juni oder Juli geben.

Für den Spreewaldmarathon 2021 habe ich mich schon angemeldet und hoffe, dass Daniel und meine Trainingsgruppenmitglieder auch wieder im Spreewald an den Start gehen werden.

3 Gedanken zu „Corona Spreewaldmarathon am 16.05.2020

  1. Lieber Sportfreund,

    der 43. Lauf um den Senftenberger See wurde aus aktuellem Anlass abgesagt!

    Wir, der Lauf- und Ski-Club Großkoschen planen einen neuen Start am 19.06.2021.
    Das ist der Stand aus heutiger Sicht.

    Ich wünsche Gesundheit und verbleibe mit sportlichen Grüßen

    Rüdiger Mischke
    Vorsitzender LSC Großkoschen

  2. Lieber Andrej,

    vielen Dank für deine Mail. Das war doch ein erfolgreicher Lauf. Ich hoffe, es hat auch Spaß gemacht!

    Viele liebe Grüße und bis Mittwoch!

    Emi

  3. Guten Morgen!

    Danke für die Informationen.
    Die Leistungsdiagnostik kann kommen….

    Sportliche & sonnige Grüße, bis Dienstag

    Robert Margerie

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. med. Robert Margerie

    Facharzt für Innere Medizin – Sportmedizin – Rettungsmedizin

    Gesundheitsförderung und Prävention

    Ernährungsmedizin (DGEM)

    Antidopingbeauftragter des Landessportbundes Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.