Legoland Billund

Logo des Legolands Billund

Das älteste Legoland, das Legoland Billund, befindet sich in der dänischen Stadt Billund, in der auch Lego beheimatet ist. Es wurde am 7. Juni 1968 offiziell eröffnet.] Das Legoland Billund ist in neun verschiedene Themenwelten aufgeteilt: Duplo Land, Imagination Zone, Legoredo Town, Adventure Land, Miniland, Pirate Land, Knights’ Kingdom und Lego City und seit 2012 Polarland. Der Vergnügungspark wurde von 3,8 ha auf mittlerweile 16 ha erweitert. 2011 wurde er von 1,6 Millionen Menschen besucht und ist damit die meistbesuchte Touristenattraktion Jütlands[.

Nach unserem Besuch in den Sommerferien 2011 (2 x wurde in dieser Zeit mit der Merlin-Jahreskarte das Legoland besucht) machten wir uns am 05.10.2012 auf den Weg von Berlin via Haffkrug (Ostsee) ins dänische Billund. Beglückte uns im Sommer 2011 noch das Wetter mit viel Sonne und 21 Grad, gab es diesmal Dauerregen und 8-10 Grad.

Für Freizeitpark-Welt.de galt es einen Bericht über das neue Polarland zu erstellen.

Polar Land

Polar X-Plorer

Das Polar Land gilt als eine der größten Erweiterungen in der Geschichte des dänischen LEGOLAND-Themenparks. Hauptattraktion in diesem Bereich, der sich ganz hinten im Park befindet, ist die Familienachterbahn Polar X-plorer. Im Zentrum steht hier ein riesiges Felsmassiv um den sich die Achterbahn windet. Doch auch abseits der Achterbahn gibt es viel zu bestaunen. Im Penguin Bay wurden 15 Eselspinguine angesiedelt, die allesamt während der Fahrt in der Achterbahn beobachtet werden können. Ebenso findet der Besucher ein komplett neues Restaurant: Polar Pizza & Pasta.

Insgesamt ist LEGOLAND Billund ein ausgewachsener Freizeitpark, den man seinen historisch gewachsenen Charakter gerade in den vorderen, alten Themenbereichen noch deutlich anmerkt.Vergleicht man den Park mit dem deutschen LEGOLAND in Günzburg fallen besonders das zum Teil undurchsichtige Wege-System aber auch die deutlich höhere Anzahl an Attraktionen auf. Letztlich bietet der Park mit LEGO Canoe, Piratbade und der Westernstadt LEGOREDO Town auch wirklich einzigartige Attraktionen, für die sich ein Besuch auf jeden Fall lohnt. Bei einem Dänemark-Urlaub also unbedingt vormerken.

Eingang zum LEGOLAND BillundSommer 2011

P1070309.JPG

Herbst 2012

Hier findet Ihr meinen Bericht für Freizeitpark-Welt.de: http://www.freizeitpark-welt.de/freizeitparks/legoland_billund/legoland_billund_start.php?attractionid=c293

Dauerregen in jeglicher Form erwartete uns und 90% deutscher Besucher an diesem Tag. Als Preview auf die geplante UK-Tour 2013 umhüllten wir uns mit Gummistiefeln und Regenbekleidung.
..aber alle Achterbahnen und Fahrgeschäfte hatten geöffnet, da sollten sich mal einige dt. Parks ein Beispiel nehmen. 

Die neue Zierer-Achterbahn und der neue Themenbereich wurden ausführlich getestet und wie man am Bericht ersehen kann, waren wir sehr positiv überrascht.

Viele Mitarbeiter im Legoland Billund sprachen deutsch und waren sehr freundlich.

Dänisch typisch war das Büffet im Knights’ Kingdom-Restaurant  sehr gut, aber auch sehr teuer (umgerechnet 85 Euro für zwei Adults and one child.)

Uns gefällt es im dänischen Legoland sehr gut. Die Thematisierung der einzelnen Themenbereiche ist europäische Spitzenklassen, das Fahrgeschäft-Portfolio ist sehr familienfreundlich, große Thrill-Rides sucht man hier aber vergebens und insgesamt landet das Legoland Billund in unseren Top 10 der europäischen Freizeitparks.

Hier noch einige Impressionen:

LEGOLAND® Billund - Polar X-PlorerLEGOLAND Billund: Vikings River Splash

LEGOLAND Billund: X-treme Racers

Bild

 

 

 

 

Ein Gedanke zu „Legoland Billund

  1. Dear Andrej,
    Thnak you so much for sending us the link and text of your review/reportage from LEGOLAND. We really appreciate it since we often do not see what media outside of Denmark write about us.
    I’m happy to hear that you had a good time in the park even though the weather was bad. It’s been like that all summer, I’m afraid.
    We hope to see you in the park again in the future.

    Med venlig hilsen/Best regards

    Jonas Søndergård

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.