Welcome in Anaheim

Anaheim ist eine Stadt im kalifornischen Orange County, etwa 60 Kilometer südöstlich von Los Angeles gelegen.Die Stadt entstand 1870 aus einer 1857 von 50 Familien deutscher Einwanderer gegründeten Siedlung. Der erste Siedler war Daniel Krämer aus Bayern. Ein größerer Teil dieser ersten Siedler stammte aus der Umgebung von Rothenburg ob der Tauber. Der Namensbestandteil „heim“ deutet noch heute auf die deutsche Herkunft der Gründer hin, „Ana“ bezieht sich hingegen auf den nahegelegenen Santa Ana River.

 

 

Die bekannteste Sehenswürdigkeit Anaheims ist der 1955 von Walt Disney gegründete Vergnügungspark Disneyland, der seit seiner Eröffnung bereits über 500 Millionen Besucher zählte. Außerdem befindet sich nur wenige Meilen entfernt der Vergnügungspark Knott’s Berry Farm.

Ausführlicheres zu den beiden Freizeitpark Resorts findet Ihr unter

http://www.freizeitpark-welt.de/freizeitparks/disneyland_california_adventure/disney_ca_start.php

http://www.freizeitpark-welt.de/freizeitparks/knotts_berry_farm/knotts_berry_farm_start.php

Beide Berichte & Fotos entstammen meiner „Feder“

Während unser sehr schönen 7 Tage in Anaheim waren wir Gäste im Hotel Crown Plaza Anaheim. Dieses 4*Sterne -Hotel wurde über Meiers Weltreisen gebucht und hatte neben der Unterbringung in einem tollen, sauberen und großem Zimmer auch ein ausgiebiges Frühstück enthalten.

Das Hotel ist 2,5 km vom Disneyland Resort entfernt, bietet aber einen erstklassigen, kostenlosen Shuttle Service (alle 30 min.) zum Resort an.

Gegenüber dem Hotel befindet sich ein sehr großes Einkaufszentrum und den Weg zum Disneyland Resort „pflastern“ hunderte von Hotels in allen Preislagen.

..was bietet Anaheim ansonsten?:

Auch hier sind die sozialen Strukturen ähnlich wie im LA, aber halt in kleineren Rahmen.

Auf einer Fahrt mit dem „Stadtbus“ zu einem großen Outlet-Center durchquerten wir Villenviertel mit dazwischen liegenden „Slams“. So etwas hätte ich im gut bürgerlichen Anaheim nicht erwartet.

Sicherheit:

Während in LA man am Abend schon etwas „Bauch kneifen“ hatte, war der Weg vom Disneyland Resort zu den Hotels sicher. Ok, die Shuttle-Busse transportierten einen sicher durch die Gegend, aber selbst bei unseren „Zu Fuss-Touren“ haben wir in Anaheim nie Angst um unsere Sicherheit gehabt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.