Wintertraining 2014/2015

Nach zehn Wochen Trainings-und Wettkampfpause stieg ich Anfang Dezember 2014 wieder in den Trainingsalltag ein.
Zeitraum: 06.12.2014- 22.03.2015
Die gesundheitlichen Malessen bestimmten leider den zweiten Teil des Wintertrainings. Neben der bereits mehrfach aufgeführten Hals-Wirbelsäulenproblematik verstärkte sich die Magenschleimhautentzündung zu einer „Never ending Story“. Zahlreiche Arztbesuche, ärztliche Untersuchungen,  Blutuntersuchungen usw. führten zu keinem bislang abschließenden Ergebnis, außer dass ich seit nunmehr 6 Wochen ständige Magen-und Darmbeschwerden habe.  Durch diese beiden aufgeführten gesundheitlichen Malessen musste ich zwei Wochen mit dem Lauftraining aussetzen.
Ursache höchstwahrscheinlich: Beruflicher Stress (Update: nach drei Wochen Besserung verstärkten sich ab dem 16.04. die Beschwerden erneuert -Schließung der GSW per 31.07.2015)
Gewicht: Durch weniger und bewussteres Essen konnte ich aber mein Gewicht von über 80 kg zu Beginn des Jahres auf nunmehr 75,2 kg reduzieren.
14 Wochen Vorbereitungszeit: 876,01 km (62,57 km)
Ohne die Trainingsausfallzeiten wäre der Durchschnitt noch höher gewesen.
21 Laufeinheiten über 90 Minuten
7 Laufeinheiten über 2 Stunden (mit meinem Trainingspartner Daniel)
15 Tempoeinheiten (mit und ohne PSV-Gruppe)
Zusammenfassung:
Wintertraining 2012/2013: 57 km Laufkilometer pro Woche im Durchschnitt
Wintertraining 2013/2014: 61,60 km
Wintertraining 2014/2015: 62,57 km
Hometrainer: 231 km
1 Wettkampf: Citylauf in Dresden über 5 km in 20:38 min.
Dazu 1 x wöchentlich Krafttraining in der Reha Stegitz und 3 x im Monat Massagen bei Frau Scholl.

4 Gedanken zu „Wintertraining 2014/2015

  1. Lieber Herr Woiczik,
    vielen Dank für Ihre email und den Bericht auf ihrer Homepage..

    Tatsächlich bin ich relativ gut in das neue Jahr gekommen. Ich habe in diesem Jahr nicht an der Winterlaufserie teilgenommen, weil mich ein hartnäckiger Husten quälte.

    Sie haben sich wieder ein schönes Programm vorgenommen.

    Mit Ausnahme des Berlin Marathons handelt es sich aber vor allem um kurze, intensive Wettkämpfe.

    Lassen Sie es doch bitte ruhiger angehen und reduzieren Sie vor allem die Intensität, wenn Sie Beschwerden haben.

    Am Montag, Mittwoch und Freitag beginnen wir im Olympiapark um 8:00 Uhr.

    Sportliche Grüße

    R. Margerie

  2. Hallo Andrej

    Zum Gebutrstag wünsche ich Dir Gesundheit, alles Gute und „laufend“ Erfolg im neuen Lebensjahr. Bin seit Dienstag zurück und habe mir sofort eine schöne Erkältung in der“Berliner Luft“ eingehandelt und konnte am Sonntag nicht bei Falkense-Spandau laufen.

    Ich hoffe wir sehen uns bald.

    Herzliche Grüße

    Wilfried

  3. Lieber Andrej,

    nach meinen Kalender ist heute dein Geburtstag !

    Auf diesem Wege meine herzlichen Glückwünsche. Ich hoffe, du hast einen schönen Tag und lässt dich feiern.

    Bis nächste Woche? Mir ist so in Erinnerung, dass du diese Woche nicht kommst….

    Herzliche Grüße Barbara

    und

    Lieber Andrej!

    Herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstag! Wir wünschen dir für dein neues Lebensjahr alles Gute, viel Freude beim Laufen und beste Gesundheit. Hoffentlich hattest du einen schönen Tag und tolle Geschenke und nette Gäste. Vielleicht sieht man sich ja bald mal wieder beim Training… J
    Alles Gute und bis bald,
    deine Lehmeyers

  4. Sehr geehrter Herr Woiczik,

    zu Ihrem Geburtstag wünschen wir Ihnen nur das Beste und mindestens soviel Freude wie „damals“ beim Kindergeburtstag. War das schön! Schon Tage vorher konnte man es nicht erwarten. Und wenn das Fest endlich da war, folgte ein Highlight dem anderen: erst der Kuchen, dann Topfschlagen und als Krönung die Geschenke.

    Machen Sie es heute doch mal so wie damals! Lassen Sie sich bedienen, genießen Sie die Zeit mit Ihrer Familie & Ihren Freunden und freuen Sie sich auf nette Überraschungen.

    Auf ein Wiedersehen im Europa-Park! Egal was Sie möchten: einen Tag lang wieder Kind sein, in den Europa-Park Hotels relaxen oder eines der wunderbaren Events besuchen.

    Ihre Familie Mack
    und das gesamte Europa-Park Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.