Gropiuslauf 2015

Die Gropiusstadt läuft

Startschuß zum Gropiuslauf

Über 600 Anmeldungen und fast 500 Finisher (Teilnehmerrekord) machten den 2.Gropiuslauf, bei Temperaturen bis zu 15 Grad und zum Teil sonnigen Abschnitten, zu einem Erlebnis. Dank der erstklassigen Organisation vom Projektmanagment Detlef Reeck und dem sportlichen Ausrichter TUS Neukölln und zahlreicher Unterstützer wie Gropiuswohnen, Kieser Training und vieler mehr erlebte der südliche Berliner Bezirk ein tolles Laufevent. Neuköllns Bürgermeisterin Dr. Franziska Giffey gab den Startschuß für die vier Läufe über 0,8 km ( Bambinilauf), 2,5 -5 und 10 km.

Gropius-Lauf

Der Gropius-Lauf unterstützt mit den gesamten Startgeldern den regionalen Schulsport um den Nachwuchs durch Lizensierte Trainer zu fördern. Die IDEALISTEN e. V. veranstaltet in Koopera­tion mit PM Projektmanagement/Werbespitze Kreativteam und dem sportlichen Ausrichter TUS Neukölln diesen Lauf, um gemeinsam Spaß zu haben und etwas gemeinnütziges zu unterstützen. Unabhängig von der ethnischen Herkunft, der sexuellen Identität, dem Alter, der Religion, des Geschlechts oder einer Behinderung wird durch das gemeinsame Ziel ein „Wir-Gefühl“ geschaffen.

Der RBB (TV) berichtete am Freitag vor dem Lauf in einer Sportsendung 10 Minuten über diesen Lauf (Vorberichterstattung). Ich hatte den Kontakt zwischen dem RBB und Herr Reeck hergestellt.

Ergebnisse & Fotos vom Lauf findet man unter:

http://www.gropius-lauf.de

Mein Lauf: Persönliche Bestzeit in der M45

am Ende der ersten Runde

Mit der späteren italenischerin Siegerin im 10 km Lauf Benedetta Broggi (41:00 min) ging ich die erste 2,5 km lange Runde an, was deutlich für mich nach derzeitigem Trainingsstand zu schnell war. Danach lief ich die nächsten drei Runden konstant und erreichte sehr zufrieden in 42:16 min. eine neue persönliche Bestzeit in der M45 über 10 km.

 

auf in die letzte Runde

Ich wurde im 10 km Lauf Gesamt 13 und gewann die M45. Ich war mit meinem Lauf sehr zufrieden.

Meine Rundenzeiten: 10:09- 10:38-10:45-10:44 (42:16 min.)

5 km: 20:47 min.

 

 

 

Sehr zufrieden im Ziel (Foto: Olaf Kamp
Geschäftsführer Gropiuswohnen GmbH)

Nach dem Lauf fand in den Gropius Passagen ein interessantes Showprogramm, eine Tombola mit erstklassigen, hochwertigen Preisen und die Siegerehrung unter der Beteiligung von hunderten Besuchern und Teilnehmern statt. Höhepunkt war aber der Heiratsantrag von Cheforganisator Detlef Reeck an seine Lebenspartnerin.

 

 

sehr zufrieden mit neuer AK 45-Bestzeit

 

 

 

Sieger im 10 km Lauf wurde der SCCer Christoph Neutzner in 36:40 min. vor unserem TUS -Läufer Patrick Czerwionka (MJ U16), welcher eine persönliche Bestzeit von 37:14 min. lief.

Fotos: Claudia & Andrej Woiczik

 

3 Gedanken zu „Gropiuslauf 2015

  1. Hallo Herr Woiczik, vorab vielen Dank für Ihren Bericht im Internet!
    Mir hat die Veranstaltung auch sehr gut gefallen, vor allem im Vergleich zum Vorjahr. Ein deutlicher Sprung nach vorne, was neben der Moderation, dem Showprogramm und der Medienpräsenz vor allem die Teilnehmerzahl betrifft. Wir sind m.E. auf einem sehr guten Weg.

    Mit freundlichen Grüßen

    Olaf Kamp
    Geschäftsführer

  2. Halo Andrej!

    Danke für Deine Mail. Ich möchte bemerken ,dass Eva gelaufen ist und 2. bei den Frauen in 22:28 wurde. Gratulatuion zur Bestzeit

    Bei den BBM/NDM liefen Albert und ich und erzielten gute Zeiten bzw. Platzierungen:

    Mit sportlichen Grüßen

    Willi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.