Disney’s Animal Kingdom- ein tolles Erlebnis

Während ich diese Zeilen schreibe sitze ich schon auf gepackten Koffern und Taschen, denn heute nach dem Frühstück und dem Besuch bei Disney Springs geht es weiter in das Universal Studios Resort. Wir verlassen Walt Disney World mit vielen tollen Erinnerungen.

An dieser Stelle bedanke ich mich sehr herzlich bei den vielen Whatsapps von Euch, welche mich bislang auf der Tour erreicht haben. In den kommenden Tagen wird es noch zwei Berichte über Magic Kingdom und meinen sehr erfolgreichen Lauf am Disney Boardwalk geben.

“Willkommen in der Welt von Pandora”

Am 27.05.2017 wurde der Themenbereich “Pandora- the World of Avatar” eröffnet. Für eine Investitionssumme von 500 Millionen $ entstand auf 4,9 Hektar eine Themenwelt, welche alles bisher dagewesene in den Freizeitparks dieser Welt übertrifft. Noch nie habe ich bislang einen solch erstklassig thematisierten Themenbereich gesehen, ich war begeistert, als ich Pandora endlich erblicken dürfte. Um auf dem 3 D Flying Simulator “Avatar-Flight of Passage” fliegen zu dürfen, betrug bei unseren beiden Besuchen in diesem Freizeitpark außerhalb der Ferienzeit und an meinem Mittwoch und Freitag die Wartezeit bis zu 150 Minuten.

Wir betraten bereits um 8.30 Uhr diese Themenwelt (Einlass ab 9.00 Uhr) und warteten zum Glück nur 45 Minuten. Für die tolle Bootsfahrt “Na’vi River Journey” hatten wir zum Glück einen Fastpass+ und ließen uns am Freitag Abend kurz vor 22.00 Uhr nochmals von dieser unglaublichen Fahrt bei einer

Wartezeit von 20 Minuten beeindrucken. Ansonsten lag die Anstehzeit zwischen 60 und 95 Minuten. Animal Kingdom bietet derzeit aber mit den beiden Shows ” Festival of the Lion King” und “Rivers of Lights” hervorragende Shows. Mit 230 Hektar ist Animal Kingdom der größte Freizeitpark der Welt, ein Großteil dieser Fläche umfasst aber die “Kilimanjaro Safaris” und die Zoobereiche mit hunderten von Tieren. Die ungepflasterten Straßen des Harambe Wildlife Reserve führen durch unwegsames und zerklüftetes Gelände. Die knapp 30 Minuten andauernde Fahrt ist ein weiteres Highlight dieses unglaublichen Freizeitparks. Ein weiterer Höhepunkt ist ” Expedition Everest-Legend of the Forbidden Mountain”

Für eine Investitionssumme von über 100 Millionen $ entstand diese Fahrattraktion im Jahr 2006. Die Achterbahn wurde vom niederländischen Hersteller Vekoma gebaut und bietet zwar nicht ein so tolles Fahrgefühl wie bei Mack oder B& M Coaster, kann aber dennoch überzeugen. Aber die Thematisierung ist das Highlight dieser Attraktion. Man könnte noch so viel über diesen Weltklasse-Freizeitpark schreiben, aber es ruft das Frühstück. Danke, dass Ihr so fleißig meine Berichte liest. In den kommenden Tagen und Wochen gibt es noch Neues aus dem Universal Studios Resort und Seaworld und einigem mehr.

 

 

 

Ein Gedanke zu „Disney’s Animal Kingdom- ein tolles Erlebnis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.