Dresden Marathon erneut abgesagt

Aufrufe: 82

Während ich im Home Office meiner Arbeit nachging, veröffentlichten heute Mittag die Organisatoren vom Dresden Marathon folgende Zeilen:

Ich kurz vor dem Ziel im Jahr 2019

Große Laufveranstaltungen haben es in der Corona-Pandemie schwer. Risiken wegen steigender Infektionen und die Unsicherheit über Teilnehmerzahlen lassen immer mehr Veranstalter die Reißleine ziehen. Nach Frankfurt, Düsseldorf, Kassel und Köln hat jetzt auch Dresden den Marathon 2021 abgesagt.

 

 

Hier die Zeilen vom Veranstalter:

 

Foto von mir aus 2019

Der Veranstalter und die Organisatoren mussten schweren Herzens entscheiden, den am 17. Oktober 2021 geplanten DRESDEN-MARATHON abzusagen. Wir haben bis zuletzt gehofft, jetzt aber ist es unvermeidlich:
Die aktuellen Rahmenbedingungen, die steigenden Inzidenzen und die Prognosen des Pandemie-Verlaufs im Herbst ließen uns keine andere Wahl. 
Die Qualität unserer Großveranstaltung, inklusive eines attraktiven Rahmenprogramms hat für uns und die zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer größte Bedeutung.

 

Diese gewohnte und erwartete Qualität können wir in diesem Jahr leider nicht versprechen. Dazu kommt die Unsicherheit, wie sich die Lage entwickelt und das Risiko, dass die Veranstaltung sehr kurzfristig abgesagt werden müsste. Um ein in diesem Fall vorhersehbares wirtschaftliches Fiasko abzuwenden blieb uns nur die jetzige Entscheidung.

 

Erfolgreich im Jahr 2019

Alle bereits angemeldeten Teilnehmer erhalten in den nächsten Tagen eine E-Mail mit den Auswahlmöglichkeiten zum Übertrag der Anmeldung auf 2022 oder eine Rückerstattung des Meldegeldes. Wir hoffen sehr, dass es uns die Entwicklung der Corona-Pandemie im nächsten Jahr erlaubt, die Durchführung des DRESDEN-MARATHON zweijähriger Zwangspause wieder zuzulassen und wir zahlreiche Läuferinnen und Läufer auf den Straßen Dresdens begrüßen dürfen. Für Sonntag, den 17. Oktober 2021 planen wir als Verein eine Laufveranstaltung in kleinerem Rahmen über zwei verschiedene Strecken anzubieten. Details dazu folgen in Kürze.

Das Org.-Team des 22. DRESDEN-MARATHON

Meine Meinung:

Der Lauf im Jahr 2019 war toll

An diesem Wochenende findet in Dresden der Dresdener Nachtlauf mit bis zu 4.000 Teilnehmern statt (auch mit kleinem Rahmenprogramm). Beim Dresden Marathon nehmen zwar doppelt so viele Teilnehmer teil, aber aus meiner Sicht, aus der Ferne, hätte es auch gut mit geimpften und genesenen Läufer(innen) und mit leicht reduzierter Teilnehmerzahl wie in anderen Städten (und selbst in Dresden) mit dem Dresden Marathon im diesem Jahr klappen können. Für mich ist bei dieser Absage ein fader Beigeschmack und dann noch der Hinweis auf eine Laufveranstaltung in kleinerem Rahmen über zwei verschiedene Strecken am 17.10.

 

Was soll das?  Vielleicht wieder ein Elite-Lauf wie im letzten Jahr?  Die breitensportliche Laufszene ist sehr stark von diesen seit nunmehr 17 Monaten bedingten Absagen von Straßenläufen gebeutelt. Ich sehe persönlich auch nicht, dass dieser Zustand im kommenden Jahr sich bessern wird.

 

Schade auch für meine anderen 4 Laufgruppenmitglieder, die in Dresden an den Start gehen wollten.

Ich darf nunmehr zum vierten Mal !!!!! hintereinander meine Hotelbuchung in Dresden (Maritim) stornieren (jeweils 2 x Citylauf und Dresden Marathon). Ob ich im kommenden Jahr in Dresden starten werde ist sehr unwahrscheinlich.

Übrigens, leider haben sich nach dem letzten 800 Meter Wettkampf die Beschwerden am Ansatz Achillessehne/Wade bei mir intensiviert, so dass ich notgedrungen erst einmal eine 1 wöchige  Trainingspause einlegen muss und am gerade stattfindenden TUS Lichterfelde Abendsportfest über 1500 Meter nicht teilnehmen kann.  

Ein Gedanke zu „Dresden Marathon erneut abgesagt

  1. Hallo Andrej,

    Aufgrund der aktuellen Rahmenbedingungen, der steigenden Inzidenzen und der Prognosen des Pandemie-Verlaufs im Herbst, haben wir uns schweren Herzens entschieden, den diesjährigen DRESDEN-MARATHON abzusagen.

    Eine Rückverfolgung aller Zuschauer und Passanten, die mit dem Läuferfeld in Kontakt kommen würden, ist von unserer Seite nicht zu realisieren. Weiterhin ist es uns nicht möglich, die Einhaltung aller Abstands- und Hygienerichtlinien von Teilnehmern und Zuschauern vor, während und nach dem Lauf zu gewährleisten und bei allen Beteiligten der Veranstaltung die Einhaltung der 3-G-Regel zu kontrollieren.

    Die Qualität unserer Großveranstaltung, inklusive eines attraktiven Rahmenprogramms, hat für uns und die zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer größte Bedeutung. Diese gewohnte und erwartete Qualität können wir Euch in diesem Jahr leider nicht versprechen. Dazu kommt die Unsicherheit, wie sich die Lage entwickelt und das Risiko, dass die Veranstaltung sehr kurzfristig abgesagt werden müsste. Um ein in diesem Fall vorhersehbares wirtschaftliches Fiasko abzuwenden blieb uns nur die jetzige Entscheidung.

    Da Du bereits für die diesjährige Veranstaltung gemeldet hast, bieten wir bis zum 14. Oktober 2021 folgende Möglichkeiten zur Auswahl:

    kostenloser Übertrag auf 2022
    teilweise oder volle Rückerstattung des Meldegeldes
    Ich möchte mein Startgeld spenden
    Für die verbindliche Auswahl bitten wir, bis zum 14. Oktober 2021 folgenden Link anzuklicken und zu bearbeiten:
    Rückerstattungslink

    Sollte dieser Link nicht funktionieren, kopiere bitte die folgende URL in die Adressleiste Deines Browsers:
    https://www.dresden-marathon.com/anmeldung/online-anmeldung/anmeldeformular/?changeID=895&changeKey=1DC9FB9579D6D1A5FBE79227ADC43752 ;

    Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr uns in dieser Situation mit einer frei wählbaren Summe Eures Org.-beitrages unterstützt. Dafür schon jetzt herzlichen Dank!

    Wir hoffen natürlich, dass die viele von Euch Anmeldung aufrechterhalten und wir im nächsten Jahr nach zweijähriger Zwangspause wieder zahlreiche Läuferinnen und Läufer auf den Straßen Dresdens begrüßen können.

    Für Sonntag, den 17. Oktober 2021 planen wir als Verein eine Laufveranstaltung in kleinerem Rahmen über zwei verschiedene Strecken anzubieten. Details dazu folgen in Kürze. Dieser Lauf erfolgt unabhängig von den oben genannten Auswahlmöglichkeiten.

    Das Org.-Team des 22. DRESDEN-MARATHON

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.