“Highway to Hell-Tour 2023”: Über 2000 km in Deutschland und Frankreich unterwegs

Aufrufe: 307

Altstadt von Herzogenaurach

1.Etappe: Berlin-Lichtenrade- Herzogenaurach- Lauf an der Pegnitz (483 km) Wenige Stunden nach einem heftigen Unwetter in Deutschland ging es früh um 6.00 Uhr zur “Highway to Hell-Tour” los. Die erste Etappe führte über 451 km von Berlin-Lichtenrade nach Herzogenaurach. Trotz zum Teil sintflutartigen Regenfällen kamen wir sehr gut in die Stadt der beiden berühmten Sportartikelfirmen Adidas und Puma durch. Erstmalig besuchten wir die Herzo Base von Adidas und kauften uns je ein paar Laufschuhe und für unseren Sohn eine Kleinigkeit.

 

Beide Adidas Shops waren leider viel kleiner als ursprünglich gedacht und auch sonst suchte man u.a. die Disney/Adidas Kollektion vergeblich in den beiden Läden

 

Claudia kaufte sich den Adistar CSW und ich den Trainingslaufschuh Boston 11. Erfreulich waren beide Schuhe erheblich heruntergesetzt. Anschließend sahen wir uns noch die schöne Altstadt von Herzogenaurach an bevor es zu unserem ersten Hotel auf der Tour ging, nämlich dem “Gasthof zur Post”. Das schöne drei Sterne Hotel liegt direkt in der wunderschönen Altstadt von Lauf an der Pegnitz. Nach dem Einchecken um 14.00 Uhr sahen wir uns das 26,500 Einwohner großes Städtchen an.

 

 

Das Highlight in Lauf an der Pegnitz ist das Wenzelschloss.

Das Wenzelschloss, eine auf einer Insel im Fluss gelegene Wasserburg, errichtete Karl IV. von 1356 bis 1360 als Zwischenstation der Goldenen Straße zwischen Nürnberg und Prag. Die Anlage erhebt sich über einem leicht verzogenen Dreiecksgrundriss.

 

Nach dem kleinem Stadtrundgang bei 18 Grad, viel Wind und leichtem bis mäßigen Regen wurden wir noch auf eine Laufveranstaltung in der Altstadt aufmerksam. Der Stadt Lauf führte auf einer 10 km Runde durch die schöne Altstadt (viel Kopfsteinpflaster) und die schöne Umgebung von Lauf. Sogar der “bayrische König” Markus Söder war bei dieser Veranstaltung zu Gast. Gegen meine sonstige Gepflogenheit packte ich nicht meine Laufschuhe aus und aß lieber mit Claudia in unserem schönen Hotel.

 

 

Foto vom Hotel

Uns hat der Aufenthalt im “Gasthof zur Post” sehr gut gefallen. Neben dem sehr freundlichen Service des Personals und der “Gastgeber” bestach das Hotel mit einem sehr geräumigen Zimmer und einer sehr guten Küche. Das abendliche Dinner im hoteleigenen Restaurant bot erstklassige und leckere bayrische Spezialitäten an.

 

Start und Ziel vom Stadt Lauf vier Stunden vor dem Start

Uns hat der Aufenthalt in Lauf an der Pegnitz sehr gut gefallen. Wir kommen bestimmt in der Zukunft wieder einmal in diese sehr schöne Stadt und dieses tolle Hotel. Nach fünf Tagen Laufpause (dafür drei Mal “geradelt”) erkundete ich bei freundlicherem Wetter früh morgens Lauf an der Pegnitz bei einem 50 Minuten andauernden Dauerlauf. Nach einem sehr leckeren Frühstück ging es dann gut 360 km weiter nach Rust. Knapp 4 Stunden benötigten wir für diese Strecke.

 

 

 

2.Etappe von Lauf an der Pegnitz nach Rust (362 km)

Kurz vor 14.00 Uhr kamen wir in der ersten Unterkunft in Rust an, nämlich im “Casa Rustica”. Seit dem Jahr 2012 sind wir hier regelmäßig zu Gast. Das “Casa Rustica” liegt 5 Minuten vom Europa Park Haupteingang entfernt und bietet thematisierte Zimmer (diesmal waren wir im Zimmer Siena). Gegen 15.00 Uhr starteten wir in den Europa Park und aßen abends sehr lecker im Silver Lake Saloon, welches im Europa Park Westernbereich gegenüber des Europa Parks zu finden ist. Neben gutem Essen gab es einige Showeinlagen zu bestaunen.

 

 

3.Etappe Rust- Selestat (Frankreich)-Rust (80 km)

Willkommen im Cigoland, dem Vergnügungspark und Storchenhof für die ganze Familie!
Seit 40 Jahren bietet das Cigoland Attraktionen, die für Jung und Alt gleichermaßen zugänglich sind. Kinder können Kanu fahren, eine Jalopy im Stil der 1900er Jahre fahren, sich in den riesigen Enten vergnügen, mit Elektroautos Rennen fahren…
Neben den Attraktionen und Animationen macht der Cigoland-Park sein Publikum auf die spezifische Fauna und Flora des Rieds und des Centre Alsace und insbesondere auf den

 

Weißstorch, den Ehrenvogel des Elsass, aufmerksam. Bei einer Fahrt mit der Schwebebahn, die den Park in mehreren Metern Höhe kreuz und quer durchquert, können Sie zahlreiche Störche in Freiheit entdecken, ihre Nester überfliegen und die jungen Storchenbabys und ihre Eltern sehen. Auch andere Tierarten sind vertreten, wie Zwergziegen, Ponys, Schäferhähne, Pfauen, Schwäne und sogar… Lamas! Das Cigoland ist der größte Storchenpark der Welt und bot uns gute 4 Stunden großes Vergnügen.

 

 

Lokführer Andrej durfte mit einer sehr außergewöhnlichen Achterbahn drei Runden hintereinander fahren. Für Freizeitpark-Welt (feiert in diesem Jahr seinen 20.Geburtstag) “schoss” ich für eine Parkvorstellung hunderte Fotos. Im Freizeitpark wird neben der französischen Sprache auch Deutsch gesprochen. Uns hat dieser in Deutschland fast unbekannte Freizeitpark sehr gut gefallen. Nachmittags von 15.00 -19.00 Uhr waren wir dann noch im Europa Park zu Gast.

 

 

4 Tage im Europa Park und in Rulantica

Der Europa-Park in Rust ist ein deutscher Themenpark in Baden-Württemberg. Er befindet sich zwischen Karlsruhe und Freiburg im Breisgau. Der Europa-Park ist der meistbesuchte deutsche Freizeitpark und der größte saisonal geöffnete Freizeitpark der Welt. Er ist in 17 verschiedene Themenbereiche gegliedert, wovon 13 auf europäische Länder bezogen sind. Zwischen dem Europa-Park und der Autobahn A5 liegt der 2019 eröffnete Wasserpark Rulantica des gleichen Inhabers. Auf meiner Seite und auf Freizeitpark-Welt.de findet Ihr unzählige Berichte aus Rust, daher beschränke ich mich hier ein wenig.

 Wo haben wir im Europa Park übernachtet?

 

Blick aus dem Hotelfenster

Das Burghotel Castillo Alcazar ist das zweite Hotel, das im Europa-Park eröffnet wurde und grenzt wie das El Andaluz direkt an den spanischen Themenbereich. Während das El Andaluz sehr flach gehalten wurde und einen Innenhof bietet steht das Castillo Alcazar im großen Gegensatz dazu. Die 120 Zimmer, davon auch verschiedene Themenzimmer und Suiten sind auf sieben Stockwerke verteilt. Im obersten Stockwerk befindet sich der Buena Vista Club, der eine traumhafte Aussicht auf den Europa-Park bietet. Während unseres Aufenthalts war er leider geschlossen. Wir haben diesmal 3 Nächte in diesem schönen Hotel übernachtet.

 

4.Etappe von Rust nach Sinsheim (164 km)

Nach knapp 2 Stunden Fahrt, mit zwei längeren Baustellen, sind wir im Hotel Sinsheim angekommen.

Mit dem Presssprecher auf Tour

Sinsheim ist eine Mittelstadt im Nordwesten Baden-Württembergs, etwa 22 Kilometer südöstlich von Heidelberg, an der Elsenz. Das im Jahre 770 erstmals erwähnte Sinsheim gehörte jahrhundertelang zur Kurpfalz. Es ist nach Weinheim die zweitgrößte Stadt des Rhein-Neckar-Kreises und ein Mittelzentrum in der Metropolregion Rhein-Neckar. Seit 1. Januar 1973 ist Sinsheim Große Kreisstadt. Mit den Gemeinden Angelbachtal und Zuzenhausen hat die Stadt Sinsheim eine Verwaltungsgemeinschaft vereinbart.

 

 

Was für ein tolles Museum

Bis zur Kreisreform 1973 war Sinsheim Sitz des gleichnamigen Landkreises mit dem Kfz-Kennzeichen SNH. Sinsheim ist bekannt durch das Technik Museum Sinsheim, die Badewelt Sinsheim und die Messe Sinsheim sowie die sportlichen Erfolge der TSG 1899 Hoffenheim und deren Prezero-Arena. Für drei Tage war Sinsheim unser „Headquarter“. Im zum Technik-Museum Sinsheim gehörenden Hotel Sinsheim checkten wir zuerst ein. Wir hatten ein sehr schönes Zimmer mit Blick auf die Concorde und die Tupolew Tu-144 gebucht, anschließend begrüßte uns Holger Baschleben vom Technik-Museum Sinsheim am Eingang des Museums zu einem kleinen Rundgang durch das Areal.

 

Zusätzlich zu den Ausstellungen unterhält das Museum ein IMAX-3D-Kino mit modernster 4K-Technologie und einer 22×27-Meter-Leinwand. Tagsdrauf besuchten wir am Abend das Kino (nach unserem Trip nach Tripsdrill) und sahen uns dem fünften Teil von Indiana Jones an.

Insgesamt waren wir vom Museum begeistert. Bei größerer Bericht wird demnächst auf

Freizeitpark-Welt.de – Die Ganze Welt der Freizeitparks

erscheinen.

 

 

5.Etappe von Sinsheim zum Erlebnispark Tripsdrill -Sinsheim (100 km)

 

Der Erlebnispark ist ein Freizeitpark im Weiler Treffentrill bei Cleebronn in Baden-Württemberg. Angeschlossen ist ein Wildpark. Auf einer Fläche von 77 Hektar sind etwa 100 Attraktionen, zoologische Anlagen und Museen zu finden. Tripsdrill gilt als der erste Freizeitpark Deutschlands und beging 2019 sein 90-jähriges Jubiläum. Er hat durchgängig das Thema Schwaben anno 1880.

 

 

 

Der Park beschäftigt je nach Saison bis zu 450 Mitarbeiter und empfängt jährlich 780.000 Besucher. Wiederholt wurde Tripsdrill zum schönsten Freizeitpark in Europa unter 1 Mio. Besucher ausgezeichnet. Erstmalig regnete es auf dieser Tour länger. Okay, angesagt waren in den Wetterberichten heftige Gewitter und Schauer, schlussendlich hat es eine Stunde ein wenig kräftiger geregnet, ansonst meist nur Nieselregen und ab 14.00 Uhr schien bis Parkschluss um 18.00 Uhr sogar die Sonne bei Temperaturen um 20-23 Grad.

 

 

Uns hat der Aufenthalt im Erlebnispark Tripsdrill sehr gut gefallen. Mehr zur Perle der Freizeitparks erfährt Ihr hier: Erlebnispark Tripsdrill – Highlights, Tipps & Review zum Besuch im Freizeitpark | Freizeitpark-Welt.de

Das Essen war übrigens im Park hervorragend und das zu sehr fairen Preisen.

 

 

 

 

6.Etappe von Sinsheim -Erlebnispark Schloss Thurn (261 km)-Berlin (487 km)

Nach dem Frühstück verließen wir gegen 9.30 Uhr das sehr gute Hotel Sinsheim und fuhren Richtung Nürnberg. Nach 50 km Fahrt knallte es an der Frontscheibe und ein Steinschlag “verhagelte” uns den ansonsten sehr schönen Tag. Unzählige Baustellen und zwei Staus später trefen wir am kostenfreien Parkplatz am Erlebnispark Schloss Thurn ein. Dieser war unser Erstbesuch in diesem bayrischen Freizeitpark. Hier findet Ihr mehr zum Freizeitpark: https://www.freizeitpark-welt.de/freizeitparks/schloss_thurn/

 

 

Uns hat dieser Freizeitpark trotz eines schönen Schlosses nicht so sehr gefallen, alles war ein wenig “abgeranzt” und versprühte 80iger Jahre Nostaligie. Nach gut 3 1/2 Stunden verließen wir den Park und fuhren dann mit einem Zwischenstopp in Sachsen zurück nach Berlin, wo wir dann am Abend eingetroffen sind. Eine sehr interessante Tour ging sehrrrrrrrrrrrrr schnell (viel zu schnell) zu Ende. Alle gebuchten Hotels waren topp, fast alle Freizeiteinrichtungen auch (Ausnahme: Schloss Thurn), wir hatten viel Spaß auf der Tour.

 

 

Ich wurde freudig empfangen

Im Dezember fahren wir nochmals in den Europa Park, daher sind noch Besuche in zahlreichen Freizeitparks in Deutschland und den Niederlanden geplant. Dankeschön für euer Interesse beim Lesen des Reiseberichts.

 

 

 

 

 

 

 

Was lief sportlich?

Obwohl ich nicht verletzt war, lief ich im Mai nur 89 km und im Juni 96 km im Monat. Der Grund hierfür war die Bahnsaison 2023 mit dem Highlight, dass ich Landesmeister in der M55 über 1500 Meter geworden bin. Ab Juli werde ich jetzt langsam wieder längere Einheiten absolvieren. Im Rust bin ich sogar schon 14 km am Stück gelaufen. Im Mai und Juni war ich insgesamt fast 250 km auf dem Rad unterwegs. Die Motivation fürs Laufen ist weiterhin seit dem Marathon im Januar nicht mehr so vorhanden wie in den Jahren zuvor, dennoch treibe ich zwischen 4 und 6 x in der Woche Sport.


 

 

 

 

 

 

 

 

7 Gedanken zu „“Highway to Hell-Tour 2023”: Über 2000 km in Deutschland und Frankreich unterwegs

  1. Lieber Andrej, tolle Berichte von der Deutschland Tour und schöne Fotos. Sag mal was hast Du für deine Laufschuhe bezahlt, da ich mir auch noch ein 2.Paar zulegen möchte. Die Boston11 hatte ich auch auf meinem Zettel, aber noch keine Zeit gehabt für einen Preisvergleich.
    Nach Düsseldorf am 29.7. fahre ich nicht, aber am Freitag 4.8. um 18.30 Uhr schaue ich mir Hertha-Wiesbaden im Oly an. HaHoHe Frank

  2. Den hatte ich.
    Gut geschrieben und sehr informativ.
    Habe 2 Fragen:
    Was hast du mir aus Herzogenaurach mitgebracht und warum hast du, ohne meine Zustimmung, meinen Ferrari fotografiert?
    😜😜😎😎
    Hab einen entspannten Feierabend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert