Vom Britzer Garten nach Orlando (USA) Ein Rückblick der läuferischen Aktivitäten der Polizei SV Leichtathletikabteilung vom sportlichen Leiter (Update: 12.11)

Aufrufe: 202

2023: Vom Britzer Garten nach Orlando (USA)

 

Ein Rückblick der läuferischen Aktivitäten der Polizei SV Leichtathletikabteilung vom sportlichen Leiter Andrej (Auszug vom Polizei SV Heft 02/2023 und PSV-Homepage)

 

 

 

 

  • Marathon-Debüts und eine lange Reise für einen Marathonstart

Mein letzter Marathon im Januar 2023

Tatjana und Heike liefen in Dublin (Irland) und Dresden Ende Oktober ihren ersten Marathon und kamen erschöpft aber zufrieden ins Ziel. Andrej nahm bereits Anfang Januar am Walt Disney World Marathon in Orlando (USA) teil und landete von 15.000 Teilnehmern auf dem 567 Gesamtplatz. Willi, Andre‘ und Ralf waren beim diesjährigen Berlin-Marathon am Start und kamen erfolgreich ins Ziel. So viele Marathon-Finisher in einem Jahr hatten wir seit 19 Jahren nicht mehr.

 

 

 

 

  • BLV-Bestenliste (Stand:06.11.2023)

In der diesjährigen BLV-Seniorenbestenliste (die Top 20 Leistungen werden hierbei berücksichtigt und aufgeführt) sind erfreulicherweise zahlreiche Aktive aus unserem Verein vertreten.

 

In der M 40 ist Andre‘ über 10 km Straße in 44:08 Minuten auf Platz 18 aufgeführt. Im Halbmarathon mit seiner Zeit aus Dresden vom 22.10 von 1:38:34 h landete er auf Platz 20. Auf Platz 14 in 3:48:10 h platzierte er sich über die Marathon-Distanz.

 

 

In der M45 wird Christoph mit seiner 1:41:07 h über die Halbmarathon-Distanz auf Platz 20 in der Bestenliste geführt.In der M55 landete Andrej auf der 800 Meter Laufstrecke auf Platz 1, sowie über 1500 Meter auf Platz 2 (Landesmeister über 1500 Meter) und abschließend auf der Marathonstrecke auf Platz 20.

 

Holger in Aktion

Stefan A. erreichte über 5 km Straße mit 19:52 Minuten einen sehr guten 5.Platz in der diesjährigen Bestenliste. Mit seinem einmaligen Abstecher zum Kugelstoßen platzierte sich Andrej auf Platz 4 der Rangliste. In der M 60 erreichte Holger mit seinen 21:59 Minuten über 5 km Straße einen guten 5.Platz im Ranking. Stefan R. landete hier mit 25:20 Minuten auf Platz 19. Im Halbmarathon kam Holger mit seiner Zeit von 1:40:16 h auf Platz 7.

In der M65 taucht unser Geher Ralf auch in der „Laufbestenliste“ auf. Auf Platz 2 über 3000 Meter in 15:43,86 Minuten und Platz 1 über 5000 Meter in 27:42,34 Minuten, sowie Platz 10 über 5 km Straße in 30:32 Minuten. Weiter wird er über 10 km in 56:51 Minuten auf Platz 8 und im Halbmarathon mit 2:14:19 h auf Platz 9 geführt.

 

 

Abschließend erreichte er mit seiner Zeit vom Berlin-Marathon von 4:59:20 h Platz 7. Im Kugelstoßen wird Günter mit seinen 9,85 Meter auf Platz 3 gelistet und im Diskuswurf mit 28,54 Meter auf Platz 6. Sogar im Hammerwurf ist er in der Rangliste vertreten. Hier wird er auf Platz 2 mit 35,34 Meter aufgeführt. Im Speerwurf kam Platz 5 mit 22,40 Meter heraus und den Wurf-Fünfkampf gewann er mit 2.751 Punkten. Kommen wir nunmehr langsam zu Ende dieses Rankings bei den Männern.

In der M70 lief Stefan L. im Halbmarathon in 2:30:14 h auf Platz 10.

In der M75 ist unser Dauerläufer Wilfried (Willi) vertreten. Platz 2 in 15:19,16 Minuten über 3000 Meter, 26:08,56 Minuten über 5000 Meter auf Platz 3 und 54:34,59 Minuten über 10.000 Meter auf Platz 2 sind „auf der Bahn“ seine Ergebnisse.

 

Strecke ist offiziell vermessen

Auf der Straße platzierte er sich wie folgt: 5 km Straße Platz 1 in 26:26 Minuten, 10 km Straße auf Platz 1 in 55:09 Minuten, Halbmarathon in 2:01:51 h auf Platz 2 und im Marathon in 4:40:24 h auf Platz 1.

Bei den Seniorinnen sind erfreulicherweise auch viele Aktive aus unserem Verein vertreten, so in der Altersklasse W30 unsere Clarissa. Über 10 km Straße ist sie mit ihren 42:13 Minuten auf Platz 8 geführt. Im Halbmarathon mit 1:34:46 h auf Platz 7.

 

In der W50 findet man unsere Heike. Auf der Straße lief sie über 5 km in 26:49 Minuten auf Platz 10. Andrea wird hier mit 49:51 Minuten auf Platz 20 gelistet. In der Mannschaft mit Barbara, Marion und Heike landeten sie in der 5 km Straße Mannschaft auf Platz 1.

 

 

Heike wird des Weiteren in der Auflistung über 10 km Straße in 54:35 Minuten auf Platz 13 geführt, sowie im Halbmarathon in 2:06:26 h auf Platz 12. Mit ihren 4:33:43 h von ihrem Marathon-Debüt in Dresden ist sie auf Platz 8 vertreten. In der W55 sind gute Ergebnisse auf der Straße von unseren Damen zu finden.

 

300 Meter vor dem Ziel -Clarissa

Barbara ist 5 schnellste Frau über 5 km (24:19 min) und Marion ist 8 schnellste (26:13 min.). Über 10 km landete Daniela mit 54:58 Minuten auf Platz 11. Über die Halbmarathon-Distanz platzierte sich Barbara mit 1:52:38 h auf Platz 7. In der W65 landete Gisela über 5 km Straße in 35:47 min. auf Platz 10 und über 10 km in 1:11:23 h auf Platz 13.

 

 

 

 

Deutsche Bestenliste

2021 landete Andrej mit seiner 400 Meter Zeit in den Top 12 der deutschen Bestenliste. In diesem Jahr erreichte unser Willi in der M75 über die Marathon-Distanz Platz 10.

Fazit: In den letzten 18 Jahren waren noch nie so viele Aktive aus unserem Verein in der BLV-Bestenliste vertreten. Dazu noch zahlreiche Platzierungen auf dem Siegerpodest. Ein schöner Erfolg für unsere „kleine Leichtathletikabteilung“. Ein Ansporn hoffentlich für unsere fleißigen Sportler*Innen für das kommende Jahr erneut so erfolgreich zu sein.

  • Ausrichtung der Geh-und Laufmeisterschaften 2024

Offizielle 2,5 km vermessene Wettkampfstrecke

Nach unserer sehr erfolgreichen Ausrichtung der BBM 5km Straße und Straßengehen in diesem Jahr, werden wir auch erfreulicherweise am 04.05.2024 Ausrichter dieser Meisterschaften sein. Bitte notiert Euch diesen Termin in Eurem Kalender und nehmt als Aktiver oder Helfer an diesem Event teil.

 

 

 

 

 

  • Ausblick auf 2024

Während ich diese Zeilen schreibe steht mit dem LC Stolpertruppen Team Lauf am 12.11. noch ein Saison-Höhepunkt für unsere Laufgruppe an. Mit drei Teams werden wir dort vertreten sein, ein schöner Erfolg.

Mit der Ausrichtung der BBM 5km Straße und Straßengehen am Samstag, den 04.05.2024 im Britzer Garten steht für die Organisatoren und Aktiven aus unserem Verein bereits ein Saison-Highlight für das kommende Jahr fest.

 

Das geplante Highlight für mich im kommenden Jahr

Erstmals seit 2017 (damals Andrej) wird mit Andre‘ ein Mitglied aus unserer Laufgruppe wieder an Deutschen Meisterschaften teilnehmen. Nach derzeitigen Planungen wird er an der DM-Marathon in Hannover im April 2024 teilnehmen.

Trotz der guten Leistungen „traut“ sich bislang, außer dem Schreiber dieser Zeilen, kein laufender Aktiver/keine laufende Aktive den Start bei DM, EM oder WM zu. Wir wünschen seitens der sportlichen Leitung Andre‘ eine gute Trainingsvorbereitung ab Januar 2024 und eine erfolgreiche Teilnahme.

 

 

Bild von oBBM in Jüterbog

Vielleicht ändert sich dieses einmal auch in der Zukunft und einige Läufer*Innen sind bei überregionalen Meisterschaften am Start? Derzeit findet das einzige gemeinsame Training der Laufgruppe von Christian am Dienstag statt. Vor Corona stand hier noch ein Freitag-Termin zum zweiten gemeinsamen Training an. Oft trainieren aber einige kleine Gruppen am Wochenende unkoordiniert zusammen.

Schön wäre es für das kommende Jahr, wenn die läuferischen Aktiven Trainer Christian oder mir als sportlichen Leiter rechtzeitig ihre Wettkampfplanungen kundtun könnten, damit hier eine gezielte Trainingsvorbereitung erfolgen kann.

Anmerkung: die Fotos wurden ohne Zusammenhang zu den Textpassagen “gepackt”

Update vom 12.11.2023:

44. Berliner 1/4 und 1/2 Marathonlauf 2023 am 12.11.2023

180 Teilnehmer*Innen gingen bei Temperaturen um 7 Grad, leichtem bis im Verlauf stärker werdenden Regen, an den Start des diesjährigen  44. Berliner 1/4 und 1/2 Marathonlauf 2023 vom LC Stolpertruppe.

 

 

Von Christian und mir betreut und durch etliche Unterstützer wie Tatjana und Andre’s Familie angefeuert, erreichten unsere Aktiven sehr gute Erfolge.

Männer/Mix-Wertung:

2. Polizei SV Berlin 50:02 min
975 Göhler, Andre Männer 50:01,0 min
976 Lehmeyer, Clarissa Männer 50:01,0 min
978 Zervas, Holger Männer 50:01,4 min
977 Kautz, Michael Männer 50:01,6 min

6. Polizei SV Berlin -Die Ruhigen- 1:01:03 h
957 Dreger, Heike Männer 1:01:02,4 h
956 Wolf, Marion Männer 1:01:02,8 h
954 Riedel, Stefan Männer 1:01:02,9 h
955 Janotte, Ralf Männer 1:01:03,0 h

Team-Viertelmarathon Frauen
Stnr. Name, Vorname AK Einzelleistung
1. Polizei SV Berlin -Mädels- 55:41 min
967 Kunze, Barbara Frauen 55:39,7 min
969 Geister, Eva Frauen 55:40,1 min
970 Josupeit, Silke Frauen 55:40,1 min
968 Nawratil, Claudia Frauen 55:40,5 min

Während ich mich auf den Weg nach Hause (der Regen wurde immer stärker) machte, feierten unsere Aktiven & ihre Unterstützer die tollen Erfolge bei Glühwein und Gebäck.

In der Einzelwertung lief Dauerläufer Winfried Schumann (TUS), bei seinem 40 Wettkampf in diesem Jahr, auf einen sehr guten 5.Gesamtplatz im Viertelmarathon.

Ein großer Dank gebührt unserem Stefan für die Organisation für unseren Verein für diese schöne Veranstaltung.

Persönlich habe ich durch eine Corona-Auffrischimpfung (6 Impfung) vom 8.11- 15.11.2023 eine Sportpause eingelegt. Wenn die Darmspiegelung Mitte Dezember gut verläuft (10 Jahres Check), dann will ich ab dem 31.12 ins “normale” Training wieder einsteigen (Vorbereitung auf den Berliner Halbmarathon).

6 Gedanken zu „Vom Britzer Garten nach Orlando (USA) Ein Rückblick der läuferischen Aktivitäten der Polizei SV Leichtathletikabteilung vom sportlichen Leiter (Update: 12.11)

  1. Hallo Andrej.
    Guter Erlebnisbericht 👍
    Wünsche dir, dass du wieder fit wirst. Damit du deine Vorhaben für nächstes Jahr in Angriff nehmen kannst.
    Schönen Tag noch.

  2. Vielen Dank, Andrej, ich bin sehr zufrieden mit dem Rennen! Etwas schade, dass es so knapp an der Top10 vorbei war. Aber habe alles rausgeholt was ging 🙏🏽

  3. Lieber Andrej, vielen Dank für die Berichte und die kurzweilige Zusammenfassung. Freue mich auf ein gemeinsames und erfolgreiches Laufjahr 2024.

  4. Das Wetter ist ja auch nicht einladend. Habe heute mal was verrücktes trainiert. Bin 8x 6 Stockwerkehoch und runter….puhhh, heftig gewesen. Zuvor 20 min auf dem Spinningrd gefahren. Wir labern die Tage

  5. Hallo Andrej, vielen Dank für deinen Bericht. Es war übrigens nur mein 37. Wettkampf in diesem Jahr. Ich hoffe die 40 Wettkämpfe (Läufe, Triathlon, DM Swim und Run) in 2023 noch zu schaffen , sofern ich gesund bleibe( 11 km Herbstwaldlauf am 03.12, Plänterwaldlauf über 10 km am 10.12. und am 31.12. Silvesterlauf Eichwalde über 5 km). Nächstes Jahr werde ich auch wieder bei der Masters WM in Göteborg im August 2024 an den Start gehen und bei den Deutschen Meisterschaften im Swim und Run bei Halle/Saale.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert