Zu Pfingsten in den Europa Park

Willkommen im Europa Park

Der Europa-Park Rust ist ein Freizeitpark in Rust, Baden-Württemberg. Mit jährlich fast 5 Millionen Besuchern ist er der größte Freizeitpark im deutschsprachigen Raum. Auf einer Gesamtfläche von rund 900.000 m² werden in 16 Themenbereichen über hundert Fahrgeschäfte und mehrere Shows geboten. Zum Park gehören fünf Hotels (in zwei EP-Hotels waren wir bereits zu Gast), ein Gästehaus, ein Campingplatz und ein Kino. Alle weiteren interessanten Informationen findet man unter: http://www.freizeitpark-welt.de/freizeitparks/europa_park/europa_park_start.php

Bericht:

Um 5.00 Uhr klingelte am Pfingstsamstag der Wecker zum “Weck up call”. “Auf in den Europa Park”. Zuvor hieß es aber noch 1 Stunde von Berlin- Rudow zum Flughafen Tegel mit der U-Bahn und dem Zubringerbus “gondeln” , dann rechtzeitig am Air Berlin Check-In Schalter ,am diesmal nicht überfüllten Terminal C, anstellen. Müde, aber voller Vorfreude begaben wir uns dann in den “Flieger” Richtung Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden. Dort wartete auf uns ein Europa-Park Shuttle.Mit einigen Taschen im Gepäck bestiegen wir den kostenpflichten EP-Shuttle, da in den Tagen vor unserer Anreise in den Wetterprognosen für die Pfingstfeiertage von Regengüssen von 15-40 Liter pro m²  die Sprache war und wir daher unsere komplette “Regenschutzausstatung” nach Rust mitnahmen. Um 11.30 Uhr waren wir dann im wunderschönen Europa Park.

Das tatsächliche Wetter in Rust:

Pfingstsamstag: 22 Grad, viel Sonne. Wir waren von 11.30 -19.30 Uhr (Parkschluss) im Park.

Pfingstsonntag: 12-14 Grad, mäßiger, aber dauerhafter Regen von 10-13 Uhr. Danach Sonne- und Wolkenmix bis 18.30 Uhr. Ab 18.30 Uhr sinflutartige Regenfälle. Nach der Silver Star-Fahrt im strömenden Regen verliessen wir um 19.15 Uhr den Europa Park (waren seit 9.30 Uhr dort), welcher bis 19.30 Uhr geöffnet hatte.

Pfingstmontag: Entgegen aller Wetterprognosen regnete es von 10.00 bis zu unserer Abreise um 16.20 Uhr ziemlich stark und dauerhaft. Bei kühlen 10-12 Grad war es auch noch lausig kalt für diese Jahreszeit. Fünf Wetterdienste sagten nur leichte Schauer und sogar 4 Sonnenstunden selbst noch um 10.00 Uhr des Pfingstmontags voraus. Alle haben sich massiv geirrt. Peinlich!!!!

Wartezeiten: In einem sehr gut gefüllten und zum Teil sehr überfüllten Europa Park lagen die längsten Wartezeiten am Samstag bei Poseidon (50-60 Minuten) und an allen Tagen bei Wodan (nie unter 40 Minuten). Unsere längsten Wartezeiten lagen bei Wodan (am Samstag 45 Minuten) und beim Blue Fire Megacoaster (am Samstag/Sonntag-25-30 Minuten). Bei unserem Liebling Silver Star nutzten wir die EP Smartphone App mit der “aktuellen Wartezeitenliste” und mussten “nur” jeweils zwischen 15 und 25  Minuten anstehen. Das war aber nichts zu den Wartezeiten zeitgleich im Heide Park. “Freundschaften” waren dort zu Pfingsten zu Gast und “ärgerten” sich per Handyinfos über Wartezeiten bis zu 120 Minuten bei Krake & Co. 

Wir sind alles im Park gefahren (trotz des Sauwetters an zwei Tagen) und gaben unser Debüt auf der Rafting-Wildwasserbahn.

Da ich bereits sehr ausführlich im April und Oktober 2012 über unsere Besuche im wunderschönen Europa Park berichte habe, beschränke ich mich heute auf zwei Bereiche, nämlich den Neuheiten im Märchenwald und der Weltneuheit für das Jahr 2014 “Arthur – Im Königreich der Minimoys”.

kommt 2014

 

 

 

 

 

 

 

Zahlen und Fakten zu „Arthur – Im Königreich der Minimoys“

Das Königreich der Minimoys (Daten von der EP-Presseabteilung)

– Die aufwändigste,teuerste  und größte Indoor-Attraktion des Europa-Park
– Nachbau der Original Filmkulisse aus Luc Bessons Kino-Erfolg „Arthur und die Minimoys“
– Grundfläche 3.500 m²
– Indoor-Volumen 40.000 m³
– 15 Meter hohe Kuppel
– Shop
– Gastronomie
– Klatschmohn Free Fall Tower, 10 Meter hoch
– Mul-Mul Karussell
– Großes Rutschenparadies
– Spielecke

Arthur – die Attraktion

– Weltneuheit aus dem Hause MACK Rides
– Ab 4 Jahren und 100 cm Körpergröße fahrbar
– Flug durch sieben fantastische Königreiche
– Dynamische Fahrt mit verschiedenen Geschwindigkeiten
– Zahlreiche High-Tech Spezialeffekte
– Inverted Ride: Wagen hängen unter der Schiene (Fluggefühl)
– Wagen können sich drehen
– 550 Meter lange Schienenstrecke
– Dark Ride
– High-Tech Spezialeffekte
– In- und Outdoorstrecke

Märchenwald:

Knusper, knusper, Knäuschen, wer knuspert an meinem Häuschen?

Inmitten der detailgetreuen Kulisse des Grimmschen Märchens dürfen auch Hänsel und Gretel nicht fehlen. Die beiden Kinder hecken bereits einen Plan aus, um der bösen Hexe und dem windigen Steffen Woiczik zu entkommen. Im Grimms Märchenwald des Europa-Park können die kleinen Besucher auf den Spuren ihrer Lieblingsmärchen wandeln, während die Erwachsenen sich in ihre Kindheit zurückversetzt fühlen. Die Märchenwelt wird hier lebendig! 2013 geht das Märchen weiter. Im Reich von Frau Holle und ihren Freunden gibt noch viel mehr Märchenhaftes zu entdecken geben. Mit der Erweiterung des Themenbereichs zur Sommersaison 2013 finden nunmehr insgesamt sechs weitere Geschichten der Grimms im verwunschenen Wald ihren Platz. Zwar kann dieser Märchenwald noch nicht mit dem in Efteling mithalten, aber unser Sohn Steffen ist so begeistert von diesem Märchenwald gewesen, dass er Stunden dort verbrachte.

Unterkunft/Hotel:

unsere Unterkunft für drei Tage

unsere Unterkunft für drei Tage

Erstmals waren wir bei unseren EP- Besuchen nicht zu Gast in einem EP-Hotel, sondern schlugen unsere Unterkunft diesmal im sehr schönen Hotel Casa Rustica auf. Das von der sehr netten Familie Moraweck familiengeführte und im südländisch mediterranen Stil gebaute 3-Sterne-Superior-Hotel wurde im Jahr 2004 eröffnet.

unser Familienzimmer

Das Hotel Casa Rustica befindet sich inmitten des Ortskerns von Rust und ist nur drei Gehminuten vom Haupteingang Europa Park entfernt. Selbstverständlich stehen  kostenfreie Hotelparkplätze zur Verfügung. Das Hotel wurde im Mai 2012 zum wiederholten Mal von der DEHOGA als 3***Superior-Hotel ausgezeichnet. Die gehobene Ausstattung und die Liebe zum Detail verleiht dem Casa Rustica ein besonderes und unverwechselbares Ambiente. Die sprichwörtlich “Badische Gastfreundschaft” erwartet die Besucher & uns. Im Erdgeschoss des Hotels in direkter Nähe zum Freizeitpark “Europapark” befindet sich die Pizzeria Michelangelo, wo man nach einem erlebnisreichen Ausflugstag im Europa Park in gemütlicher Atmosphäre die italienische Küche genießen kann .Um in das “Michelangelo” zu gelangen, brauchten wir nicht einmal das Hotel verlassen. Wir haben am Pfingstsamstag das Restaurant “getestet” und waren nicht so zufrieden. Falsch gelieferte Speisen, dazu war die Pizza mit Meeresfrüchten geschmacksneutral und spiegelte sich im Fett.  Der “gelieferte” Salat mit Meeresfrüchten war hingegen sehr lecker.

ein Bereich vom Familienzimmer

Uns hat es sehr gut im Casa Rustica gefallen, so dass wir gleich ein Zimmer für Ostern 2014 gebucht haben.

Danke an dieser Stelle an Familie Moraweck für tolle Pfingsttage.

 

 

uns hat es hier sehr gut gefallen

Mein Fazit: Trotz des sehr schlechten Wetters am Sonntag & Montag hat uns der Aufenthalt in Rust sehr gut gefallen.

 

 

 

 

 

 

Hier noch einige Impressionen aus dem Europa Park:

 

Ausblick auf auf Schloss Balthasar im Europa Park (im Schloss auch lecker gegessen)

 

 

 

 

 

 

 

unser Liebling im Europa Park

 

 

 

 

 

 

Atlantica- ein spritziges Vergnügen

Samstag, bestrahlte die Sonne “den Wodan”

Regenwetter im Europa Park

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

viel Spaß im Europa Park

3 Gedanken zu „Zu Pfingsten in den Europa Park

  1. Sehr geehrter Herr Woiczik,

    Sie sind im alljährlichen Vorweihnachtsstress und Ihnen fehlen noch jede Menge Geschenkideen?

    Unser Tipp : Kommen Sie zur Ruhe bei einem unvergesslichen Tag in unserem Europa-Park Winterwunderland. Anschließend lassen Sie sich durch unseren Europa-Park Newsletter inspirieren und bestellen danach Ihre Geschenke ganz bequem von zu Hause aus, entweder online oder per Telefon! Wie wäre es denn mit zauberhaften “Dinner-Show”-Tickets, einem unvergesslichen Abend mit Kult-Comedian Heiner Knallinger oder Glanz und Glamour im “Teatro Colosseo”?

    Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und freuen uns, Sie noch bis zum 06.01.2014 (außer 24./25.12.) begrüßen zu dürfen!

    Ihre Katharina Bürgi
    Team Digitale Medien

    P.S. Wir freuen uns auf Ihren Besuch zu den Osterfeiertagen 2014

  2. Lieber Herr Woiczik,

    am 05. April öffnet der Europa-Park seine Tore zur 40. Saison!
    Sie werden erstaunt sein, wie viele Dinge sich im EUROPA-PARK und unseren Hotels über die Winterzeit erneuert und verschönert haben.

    Auch unsere neue Indoor-Attraktion für 2014 entwickelt sich eindrucksvoll.
    Mit riesigem Technikaufwand und aufwändigster Innendekoration wird “ARTHUR-Im Königreich der Minimoys” für die Besucher erlebbar gemacht. Nun benötigen genau diese Dekorationen und hunderte Details noch etwas Zeit zur perfekten Fertigstellung. Der Europa-Park hat sich deshalb entschieden, den ARTHUR-Eröffnungstermin auf einen Zeitpunkt im späteren Frühjahr zu legen.

    Sobald ein Termin fest steht, erfahren Sie es über unsere Webseite und Newsletter.

    Wir wünschen Ihnen einen sonnigen Start in das nahende Frühjahr und freuen uns schon auf Ihre Besuche.

    Herzliche Grüße aus Rust
    Ihre Familie Mack

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.