Berliner Halbmarathon am 02.04.2023 (Update mit Videos)

Aufrufe: 586

Damals im Jahr 2003 meine Bestzeit 1:22:00 h

Es war auf den Tag genau vor 28 Jahren als ich erstmalig bei dieser Veranstaltung am Start war. Bei bedecktem Himmel und Temperaturen um 11 Grad lief ich mit 791 anderen Läufern und Läuferinnen im Fun-Run über eine Laufstrecke von 3 km. Es war einer der ersten Läufe nach meiner Laufpause von 9 Jahren. Damals war ich 27 Jahre alt und lief zufrieden als Gesamt 25 in 11:13 Minuten ins Ziel.

 

 

 

 

Im Gegensatz zu den Verhältnissen von heute war der Berliner Halbmarathon eine kleinere Laufveranstaltung mit 3262 Gesamtteilnehmern inkl. Fun Run. Die Sieger über die 21,0975 km waren Philip Chirchir (Kenia) in 1:01:37 und Sonja Oberem  (Deutschland) in 1:11:42. Der Fun-Run Sieger lief eine Zeit von 10:15 Minuten.

 

Halbmarathon 2002

Die Strecke des Halbmarathons verlief stets seit der Wiedervereinigung durch den Ost- und Westteil der Stadt. Zwar gab es über die Jahre kleinere Veränderungen im Streckenverlauf, unverändert blieb aber, dass Start- und Zielbereich am Alexanderplatz lagen.Von 2011 bis 2018 führte die Halbmarathonstrecke beginnend und endend auf der Karl-Marx-Allee über Unter den Linden und durch das Brandenburger Tor nach Westen. Vorbei an der Siegessäule ging es für die Sportler bis zum Schloss Charlottenburg, wo sie nach Süden abgebogen sind. Über den Kurfürstendamm ging es zurück ins Stadtzentrum.

 

 

auf zur Halbmarathon-Bestzeit

Die weitere Strecke verlief über den Potsdamer Platz, vorbei am Checkpoint Charlie und über die Leipziger Straße zum Start-/Zielbereich zurück.

Zwischen 1999 und 2013 war ich sehr oft Teilnehmer bei dieser Laufveranstaltung und stellte in den Jahren 1999 in 1:25:35 h (Platz 73), Berliner SCC-Halbmarathon 2002 in 1:24:10 h (Platz 283) und Berliner SCC-Halbmarathon 2003 in 1:22:00 h (Platz 228- jeweils immer der Gesamtplatz ist aufgeführt) meine persönlichen Bestzeiten auf.

 

 

 

“Gemeinsam ist schöner”-Foto: Hannover 2017

Bei meinem letzten Start vor 10 Jahren lief ich 1:42:10 h und mein Laufpartner Daniel eine 1:58:17 h. Zuvor lagen meine anderen neun Laufzeiten zwischen 1:22:00 und 1:30:10 h. Meine schnellste jemals gelaufene 20 km Laufzeit erreichte ich ebenfalls im Jahr 2003 mit 1:17:55 h am 14.02.2003 beim Berliner Plänterwaldlauf, ich kam unter die ersten 5 Teilnehmer, es siegte damals Jan Diekow in 1:08 h. 10 Sekunden langsamer war ich einige Woche später beim Berliner Halbmarathon an der 20 km Marke.

Neue Strecke seit 2019

Seit 2019 befindet sich der Start (und auch der Zielbereich) auf der Straße des 17. Juni. Von dort verläuft die Strecke über den Ernst-Reuter-Platz zum Schloss Charlottenburg. Anschließend verläuft die Strecke über den Kurfürstendamm, am Potsdamer Platz vorbei und über die Breite Straße zum Gendarmenmarkt. Das Ziel wird kurz nach dem Durchlaufen des Brandenburger Tors auf der Straße des 17. Juni erreicht.

Streckenrekorde

Männer: 58:42 min, Eric Kiptanui (KEN), 2018

Frauen: 1:05:02 h, Sheila Chepkirui (KEN), 2022

Nach dieser „Vergangenheitsbewältigung“ richten wir nun unsere Aufmerksamkeit auf die Gegenwart.

Vorbereitung:

mit Malte Stern

Nach dem für mich erfolgreichen Marathon in Orlando (USA) Anfang Januar und der vierwöchigen Laufpause/Regeneration hatte ich acht Wochen Zeit mich auf diesen Lauf vorzubereiten. Die Zielsetzung war im Vorfeld bereits für mich klar, gesund und mit Spaß auf der Strecke in unter 1:55 h zufrieden ins Ziel zu kommen. Vier längere Einheiten über 18 km lief ich in der kurzen Vorbereitung, es kamen mir noch so starke Verspannungsschmerzen hinzu, so dass ich eine Woche gar keinen sport treiben konnte.

 

 

 

Halbmarathon-Expo

Am Freitag war ich auf der Halbmarathon- Expo, traf dort meinen Laufpartner Daniel und bei Maurten Jan Fitschen und Malte Stern. Maurten Gel 100 habe ich vor allem in der Marathonvorbereitung bei den langen Läufen und beim Marathon genommen und diesmal beim Halbmarathon am heutigen Tag.  Malte Stern ist Chief Revenue Officer Maurten AB in Berlin, zu meiner besten Laufphase hatte ich einige Wettkämpfe in den jeweiligen Läufen bestritten.

 

 

Das Rennen:

Meine Wettkampfbekleidung

Auf den Straßen Berlins war am Sonntag zum Generali Berliner Halbmarathon erneut die Weltelite des Laufsports zu Gast. In ebenso hochklassigen wie spannenden Rennen gingen die Siege nach Kenia und Großbritannien. Aus deutscher Sicht überragte Samuel Fitwi, der einen deutschen Dreikampf für sich entschied. Die Siegerin des Generali Berliner Halbmarathons 2023 heißt Eilish McColgan. Die Britin, die in der deutschen Hauptstadt 2018 mit EM-Silber über 5.000 Meter ihren ersten großen Erfolg gefeiert hatte, konnte am Sonntag die nächste Spitzenzeit auf die Straßen bringen.

 

 

1 Stunde vor dem Start

Mit einer cleveren Renn-Einteilung, bei der sie zunächst die Äthiopierin Tsigie Gebreselama ziehen ließ, brachte sie ein gleichmäßig hohes Tempo nach 1:05:43 Stunden bis über die Ziellinie. Ihrer stärksten Konkurrentin nahm sie auf dem letzten Renndrittel noch satte 30 Sekunden ab. Es war neuer britischer Rekord und die viertbeste Halbmarathon-Zeit einer Europäerin in der Geschichte. Im Rennen der Männer rückte aus deutscher Sicht ein spannender Dreikampf in den Fokus, mit den EM-Teilnehmern über 10.000 und 5.000 Meter Samuel Fitwi (Silvesterlauf Trier) und Aaron Bienenfeld (SSC Hanau-Rodenbach) sowie dem Deutschen Meister im Marathon Sebastian Hendel (LG Braunschweig).

 

Nachdem erst Fitwi für Tempo gesorgt hatte und dabei immer wieder auch die Unterstützung seiner Mitstreiter suchte, setzte sich anschließend Bienenfeld an die Spitze der internationalen Gruppe. Das letzte Wort aber hatte Samuel Fitwi, der sich auf den letzten Kilometern noch etwas absetzen und nach 61:44 Minuten als Neunter die Ziellinie überqueren konnte. Der 27-Jährige steigerte dabei seine Bestmarke um zwölf Sekunden.

 

Mein Rennen:

 

Mit Daniel noch einige Zeit vor dem Start

Über 36.000 Teilnehmer aus 141 Ländern waren bei Temperaturen zwischen 4 und 7 Grad bei wechselnder Bewölkung ohne Regen, aber mit viel heftigem Wind beim diesjährigen Halbmarathon am Start.  Mit dem Auto fuhr ich zum S Bahnhof Marienfelde und von da mit der S -und U-Bahn zum Bahnhof Bundestag. Um 9.05 Uhr war ich vor Ort und ging mit viel Vorfreude um 9.45 Uhr in meinen Startblock C. Ich startete um 10.05 Uhr, Daniel 20 Minuten später im Block D. Mein persönliches Ziel war eine Zeit von 1:49:59 h und das war aufgrund meiner Vorbereitung auch im machbaren Bereich.

 

 

 

Meine ersten beiden 5er Abschnitte 24:50 und 25:45 waren sehr ordentlich, bei km 14 habe ich mich sehr ausgiebig verpflegt und “verlor” dort 30 Sekunden, zwischen 15 und 18 km hatte ich dann einige Probleme mit dem Wind und erreichte diesen 5er Abschnitt nach 26:40 Minuten. Danach steigerte ich den Kilometerschnitt wieder und benötigte für die letzten 6,1 km 32:01 Minuten und kam sehr zufrieden in offiziell 1:49:16 h Netto (1:52:44 h Brutto) ins Ziel.  Das reichte von den 36.000 Teilnehmern*Innen für Gesamtplatz 7622 und Platz 356 in der M55.

 

 

 

Nach dem Zieleinlauf und der Zielverpflegung ging ich zum Umziehen zu meinem “Kleiderwagen” , danach zurück nach Berlin-Lichtenrade, aber erst einmal beim Cafe’ Obergefell ein paar Stück Kuchen für diese anstrengende Leistung und als Belohnung gekauft. Mit Daniel dann noch telefoniert, er lief 2:00:36 h (Netto) und verfehlte nur ganz knapp die SUB 2 Stunden Marke. Herzlichen Glückwunsch lieber Daniel zu dieser tollen Leistung!!! In der M55 kam er auf Platz 744 und wurde Gesamt 14216.

 

 

Aus meiner Trainingsgruppe lief Tatjana Bürger (WH) eine neue persönliche Bestzeit von 01:57:37 h (02:50:56 h Brutto), Heike Dreger (W50) aus meinem Verein Polizei SV kam in tollen 02:09:46 h (Netto)- 03:03:51 (Brutto) ins Ziel. Ralf Janotte (M65) lief 02:15:12 h. Die Veranstaltung war topp organisiert und wurde live auf YouTube übertragen.

 

 

Zufrieden im Ziel

Nun mache ich ein paar Tage eine Regeneration und starte dann ins Training für die Frühjahrs-Sommersaison mit einige geplanten Wettkämpfen von 800 Metern bis 5 km.

Hier das Video vom diesjährigen Halbmarathon:
Ein dank auch an dieser Stelle an Andre’ für die zahlreichen längeren gemeinsamen Einheiten am Sonntag. Dir viel Spaß und Erfolg für den Marathon nach Dresden Ende des Monats.

Update (Ostern 2023):

Ich wünsche Euch ein schönes Osterfest.

In dieser Woche habe ich eine Regenerationswoche mit drei leichten Laufeinheiten eingelegt und starte dann am Ostermontag in meine Vorbereitung auf die Bahn-und Mittelstrecken-Saison 2023. Am 13.4 will ich mich dann für den Berliner Halbmarathon am 07.04.2024 anmelden.

Update 12.04.2023

Mit Christoph gestern auf der “kenianischen 400 Meter Bahn” am Polizei SV Sportplatz erstmals nach sehr langer Zeit 10 x 200 Meter mit 200 Meter Geh-Trabpause durchgeführt. Bei viel Sonne, leicht böigem Wind und Temperaturen um 11 Grad um 18.00 Uhr lief das Training für uns Beide überraschend gut. Die ersten 9 200eter in 40,1-43,2 Sekunden durchgezogen (Durchschnitt: 41,9) und den Letzten in 36 Sekunden (210 Meter) volle Pulle gelaufen. Danach auf Rasen 800 Meter auslaufen und 10 Minuten Dehnen. Heute früh überraschend um 5.15 Uhr gut aus dem Bett gekommen, alles heile geblieben.

Ich will in dieser “restlichen” Saison drei bis vier Bahnwettkämpfe (800-1500 Meter) und zwei 5 km Läufe bestreiten. Mal gucken was rauskommt und wie fit ich sein werde?

Zwei Trainingslager im Sommer in Bayern und im Schwarzwald (jeweils 5 Tage) werde ich bestreiten (Laufen, Krafttraining und Schwimmen).

Im Herbst dann noch ein 10er im Oktober und einen Halbmarathon, dann ist die Saison auch schon zu Ende.

 

20 Gedanken zu „Berliner Halbmarathon am 02.04.2023 (Update mit Videos)

  1. Herzlichen Glückwunsch.
    Schön, dass du zufrieden bist!
    Francesco und ich waren auch da und haben die Zeitmessung für ersten Mann & erste Frau gemacht.
    Gute Regeneration und einen schönen, entspannten Abend!

  2. Guten Morgen lieber Andrej , vielen Dank für Deine Info und die guten Wünsche. Dir und Deiner Familie wünsche ich auch frohe Stunden an6 den Osterfesttagen. Es muss ja langsam dazu etwas wärmer werden. Beste Grüße Konni 👍

  3. Guten Morgen Andrej,
    Danke für deine Info und Glückwunsch zur erfolgreichen Vermessung eurer Strecke.
    Ich bin dieses Jahr leider nicht in Paderborn, da ich seit einer knappen Woche wieder im Krankenhaus bin. Mein Fuß Problem wurde angefasst und meine Probleme im Bauch werden weiter untersucht.
    Ich denke, ich werde bestimmt noch knapp zwei Wochen hier sein müssen.
    Ansonsten wünsche ich dir und deiner Familie auch schöne Osterfeiertage. Genießt die Zeit und seid ganz lieb von mir gegrüßt.
    Christoph

  4. Hallo Andrej, sind gerade auf dem Schiff eingecheckt. Gestern Abend IMG gemacht und davor noch eine Rundgang durch den Wasserpark und LEGOLAND nochmal. Waren einige schöne Tage mit vielen Positive eindrücken. Seit heute auf dem Schiff und eine wüstentour gemacht. Die Parks waren personell alle sehr gut besetzt, jeder HotDog Stand geöffnet. Nur das Abfertigen ist zT eine kleine Katastrophe gewesen. Das Hotel LaPita war sehr sehr gut. Super freundlich und top gepflegt, und ich würde sagen mit dem besten Frühstücks Buffet was wir so hatten…

  5. Hallo Herr Woiczik,
    die Familie Mack und das gesamte Europa-Park Erlebnis-Resort Team wünschen Ihnen frohe Ostern und ein wundervolles, erholsames und vor allem unvergessliches Fest mit Ihren Liebsten! Möge der Osterhase auch bei Ihnen vorbeischauen und viele bunte Ostereier verstecken.

    Wir freuen uns, wenn Sie uns bald wieder im Europa-Park Erlebnis-Resort besuchen kommen: Lassen Sie sich im Europa-Park bei einer rasanten Achterbahnfahrt jegliche Frühlingsmüdigkeit vertreiben und erleben Sie in Rulantica spritzige Wasseraction auf unserer neuen Speed-Rutsche Vikingløp! Jagen Sie in der neuesten YULLBE PRO Experience gemeinsam mit der kühnen Heldin Amber Blake den gefährlichsten Kriminellen der Welt und genießen Sie im Eatrenalin eine nie dagewesene Form ganzheitlichen Genusses.

    Bis bald!

    Viele liebe österliche Grüße
    Ihr Europa-Park Erlebnis-Resort

  6. Lieber Herr Woiczik,

    wir wünschen Ihnen von Herzen friedvolle, erholsame Ostertage.

    Viel Freude beim Ostereier suchen – und verstecken – und eine wundervolle Zeit im Kreise Ihrer Liebsten.

    Sonnige Grüße sendet Ihnen

    Ihr

    ATLANTIC Hotels Team

  7. Hi Andrej, Belantis hat trotz regnerischen Wetter viel Spaß gemacht. Vorteil: Wir mussten uns nur 1x unterstellen und nie anstellen. 👍 MRT Termin ist am Montag. Am Freitag fahren wir über das Wochenende weg. Somit klappt das leider nicht.
    Viel Kraft für den Umzug deiner Mama. Schönes Wochenende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert