Das war mein Laufjahr 2016

“Running is a rollercoaster”-lautete bereits im letzten Jahr die Headline über meine Laufsaison. Auch im gerade auslaufenden Jahr gab es viele „Auf-und Abfahrten“ und  Kurven zu absolvieren um ans Ziel zu kommen.

5 km Bestzeit beim New Balance Run in Singapur

Mit über 3100 Laufkilometern im Jahr lief ich mir meine Sohlen so heiß wie zuletzt im Jahr 2007. Hingegen sind die 300 gefahrenen Kilometer auf dem Rad verbesserungsfähig und auch mein Krafttraining hätte ein wenig optimaler verlaufen können. Viele länger andauernde Zipperlein wären ganz sicher mit mehr Dehnung vermieden worden.

 

PB in der M45 im Halbmarathon

Meine sehr guten Grundlagenausdauerwerte der Leistungsdiagnostik vom 20.06. des Jahres konnte ich im Gegensatz zum Vorjahr besser in Wettkämpfen umsetzen. Drei 5er unter 20 Minuten, davon einer in Singapur sogar unter 18 Minuten. Dazu auf einer sehr kurvigen und welligen Laufstrecke im/um das Disneyland Paris herum im Halbmarathon eine 1:37er Zeit und Gesamtplatz 300 von 11500 Finishern, was will man mehr. Negativ waren die Erfahrungen beim Hannover Halbmarathon und beim Havellauf, wo ich mit Hüftbeuger Problemen und Schmerzen zu kämpfen hatte.

 

 

Ausblick 2017 und derzeitiges Training

Auch wieder Saisonstart 2017 im Dresden

Auch wieder Saisonstart 2017 im Dresden

Da ich im Jahr 2017 auf Grund beruflicher Neuorientierung, schulischer Prüfungen meines Sohnes und aus Kostengründen (sparen für 2018) keine großen Reisen durchführen werde, wird es auch keine Wettkämpfe im Ausland geben. Highlight sollen am 09.04. die Deutschen Meisterschaften im Halbmarathon in Hannover werden.

 

Wechsel von TUS zum PSV

Sportlich wechsele ich 2017 vom TUS Neukölln wieder zum Polizei SV Berlin.  Nach 4 Wochen Regeneration stieg ich am 25.10. wieder ins Training ein. Vom 25.10- Mitte Januar 2017 laufe ich 4 x in der Woche (durchschnittlich:55 km pro Woche) und mache 1-2 x in der Woche  Krafttraining/Dehnprogramm. Wenn es die Gesundheit und das Wetter es zulassen, will ich ab Mitte Januar das Lauftraining auf 5 x in der Woche erhöhen.Bislang lief ich (meist mit meinem Trainingspartner Daniel) seit dem Trainingseinstieg Ende Oktober 14 x länger als 90 Minuten im Kilometerschnitt von 5:30-6:00 min/km (LDL), davon auch ein sehr flottes Fahrtspiel mit meiner PSV-Trainingsgruppe.