Ein sportliches langes Wochenende am Fleesensee

Galerie

Diese Galerie enthält 9 Fotos.

Aufrufe: 139 Der Fleesensee ist ein See im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. Zum vierten Mal waren wir in Göhren-Lebbin in der Mecklenburgischen Seenplatte zu Gast.  Diese befindet sich in einem leicht hügeligen und seenreichen Gebiet. Die Gemeinde liegt am Fleesensee und Kölpinsee, zwei der Mecklenburgischen Oberseen, ein weiterer, deutlich kleinerer … Weiterlesen

15. Lausitzer Seenland 100 am 12.07

Galerie

Diese Galerie enthält 8 Fotos.

Aufrufe: 696Training reloaded 2.0: Während im Bundesgebiet sehr viele Laufveranstaltungen in dieser Corona Pandemie  nunmehr wieder ausgetragen werden, sagen sehr viele Laufveranstalter (Straße/ Bahn) in Berlin und Brandenburg, trotz der Möglichkeit der Austragung, diese leider ab und tausende Laufwillige “sitzen neben … Weiterlesen

1.Polizei SV Berlin “Get back 5 k” an der Berliner Stadtgrenze (vereinsintern)

Galerie

Diese Galerie enthält 31 Fotos.

Aufrufe: 793Seit Mitte März diesen Jahres bestimmt die Corona Pandemie unser Leben weltweit. Zwar werden seit wenigen Wochen wieder Straßenlaufveranstaltungen in kleinerem Rahmen und unter Einhaltung zahlreicher Verhaltensregeln und behördlicher Auflagen ausgetragen, aber bis zum Jahresende dürften dennoch sehr viele … Weiterlesen

Zwischen Harz und Lüneburger Heide

Galerie

Diese Galerie enthält 5 Fotos.

Aufrufe: 644An den letzten beiden langen Wochenenden genossen wir erstmalig in der Corona Pandemie einen Urlaub im Jahr 2020. Hier ein paar Impressionen: Thale ist eine Stadt im sachsen-anhaltischen Landkreis Harz und liegt am nordöstlichen Rand des Harz-Gebirges. Oberhalb von Thale beginnt das Bodetal. Von Berlin aus fuhren … Weiterlesen

Leistungsdiagnostik am 13.06

Aufrufe: 160

Am letzten Dienstag fand im Sport-Gesundheitspark Berlin e.V.   |   Zentrum für Sportmedizin bei Dr. Robert Margerie (selbst sehr guter Lang- und Ultrastreckenläufer) eine sportmedizinische Untersuchung und eine Leistungsdiagnostik statt. Altersbezogene sehr gute Leistung, belastungsadäquate Herz-Kreislauf-Regulation, rascher Erholungsverlauf und nahezu unveränderte kardinale und muskuläre Anpassung. Jetzt heißt es einige “Corona-Kilos” durch weniger Essen los werden.  Von derzeit 80,1 kg demnächst wieder auf 76-77 kg zu kommen wäre sehr gut.

25 km von Berlin- ein ausgefallenes Jubiläum

Galerie

Diese Galerie enthält 10 Fotos.

Aufrufe: 680Keine müden Muskeln, keine Glückshormone nach erfolgreichem Zieleinlauf im Berliner Olympiastadion, nein das Corona-Virus verhinderte den Jubiläumslauf am gestrigen Sonntag. Das Vorbild für sie war vor allen New York City: Dort führte der Marathon bereits seit 1976 mit großem Erfolg … Weiterlesen

Laufen in der Corona Krise- der 1. “Woiczik Drittelmarathon” am 20.04.2020

Galerie

Diese Galerie enthält 8 Fotos.

Aufrufe: 708Während die Coronavirus-Krise weltweit die Laufveranstaltungen stoppt, sieht man zugleich in vielen Städten so viele Läufer auf den Straßen wie vielleicht nie zuvor. Keiner kann aktuell prognostizieren, wie sich der weitere Verlauf entwickeln wird und ab wann wir wieder bei … Weiterlesen

Spreewaldmarathon und S25 Berlin 2020 abgesagt (Update)

Aufrufe: 684

Offizielle Veranstaltungsmitteilung

Werte Sportlerinnen und Sportler,
die letzten Wochen waren für uns als Organisationsteam des Spreewald-Marathons, die wohl emotionalsten, nervenzerrendsten und anspannendsten der letzten 18 Jahre.

 

Im ständigen Kontakt mit Behörden und Ämtern wollten wir das letzte Fünkchen Hoffnung nicht aufgeben, den 18. Spreewald-Marathon im Jahr 2020 mit Euch noch zu starten. Wir haben wirklich unzählige Varianten und Szenarien geprüft, alle mit dem Ziel die Veranstaltung doch noch realisieren zu können. Leider vergebens. Auch die Wartezeit für eine Entscheidung bitten wir zu entschuldigen. Der Spreewaldmarathon erstreckt sich über mehrere Landkreise, was es uns als Sportverein schwer gemacht hat alle behördlichen Informationen schnellst möglich auszuwerten .
Wir müssen die für uns schmerzlichste und schwerste Entscheidung in 18 Jahren Spreewald-Marathon verkünden:
Der 18. Spreewald-Marathon in diesem Jahr wird leider nicht stattfinden und muss auf Grund der COVID-19 Pandemie, abgesagt werden.
(The 18th Spreewald Marathon will unfortunately not take place and must be canceled due to the COVID-19 pandemic.)
Das Inkrafttreten der Allgemeinverfügungen des Landkreises Spree-Neiße, des Landkreises Oberspreewald-Lausitz und des Landkreises Dahme Spreewald „zum Umgang mit größeren Veranstaltungen im Zuge der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19“ und das Inkrafttreten der „Rechtsverordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie“, welche am Dienstag, den 17. März 2020 in der Kabinettssitzung des Landes Brandenburg beschlossenen wurde, bedeutet die behördliche Untersagung der Durchführung des Spreewald-Marathon.
Wir bitten um Verständnis, dass dies auch für uns eine außergewöhnliche und noch nie dagewesene Situation ist. Nach der Absage unserer Veranstaltung und den damit verbundenen Konsequenzen werden wir uns über das weitere Vorgehen mit den Behörden abstimmen.
Die Aufarbeitung dieser äußerst komplexen Situation mit vielen Fragestellungen, wird einige Zeit in Anspruch nehmen. Auf so manche Frage wird es nicht gleich eine Antwort geben.
Die bereits angemeldeten Teilnehmer bitten wir um Geduld. Es ist uns sehr wichtig, negative Auswirkungen für alle Beteiligten, für die Teilnehmer, für unsere Partner, als auch für uns, dem Verein Spreewald-Marathon e.V. so gering wie möglich zu halten. Bitte seht aus diesem Grund bis auf weiteres von individuellen Anfragen per Kontaktformular, Mail oder Telefon ab. Wir werden euch sofort, wenn wir Neues wissen, über die weitere Entwicklung informieren. Lasst uns trotzdem optimistisch in die Zukunft sehen. Es wird ganz sicher einen 18. Spreewald-Marathon geben, nur leider nicht jetzt.

Bitte beachtet auch die Informationen in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen(AGB). Die Veranstaltung wurde durch den Vorgang der “höheren Gewalt” in unserem Fall durch Erlasse der Länder und Landkreise abgesagt.

Auf die Gurke, fertig, los!
Euer Spreewald-Marathon Organisationsteam

……

Vom Polizei SV wollten wir mit 8 Läufer (innen) an dieser schönen Laufveranstaltung teilnehmen, mit meinem Laufpartner Daniel war des Weiteren geplant zusammen die 21,1 km zu absolvieren.

 

S25 Berlin

25 km von Berlin im Jahr 1997

Nach Recherche von Woiczik.de wird auch in den kommenden Tagen der S25 Berlin offiziell abgesagt. Der Veranstalter wartet nur noch auf die behördliche Absage. Ob die Veranstaltung zu Ende Juli verlegt werden kann, wie es “Berlin läuft” ursprünglich vorhatte, ist aber auch fraglich.

Bleibt alles gesund.